Masterstudierende erhalten Förderung

Verbunden bleiben

09.03.2016

Masterstudierende erhalten Förderung

Thomas Weiland-Stiftung verleiht erstmals Stipendien

Verleihung der Stipendien der Thomas-Weiland-Stiftung (v.li.): Thomas Weiland, Peter Thoma, Michael Heroth, Sophia Heyde, TU-Präsident Hans Jürgen Prömel, Aliena Trillig, Jörg Schmidt, Karl Ulrich Saß. Bild: Claus Völker
Bei der Verleihung der Stipendien der Thomas Weiland-Stiftung (v.li.): Stifter Prof. Thomas Weiland, Dr. Peter Thoma (CST AG), Michael Heroth, Sophia Heyde, TU-Präsident Prof. Hans Jürgen Prömel, Aliena Trillig, Jörg Schmidt und Karl Ulrich Saß (ehrenamtlicher Vorstand Thomas Weiland-Stiftung). Bild: Claus Völker

Die Studierenden Michael Heroth, Sophia Heyde, Jörg Schmidt und Aliena Trillig sind die ersten Stipendiatinnen und Stipendiaten der Thomas Weiland-Stiftung. Mit den Stipendien zeichnet die Stiftung hervorragende Bachelorstudierende mit mathematischer, technischer und ingenieurwissenschaftlicher Studienausrichtung aus. Die Studierenden sollen damit bei ihrem Masterstudium an der TU Darmstadt unterstützt werden und Freiräume für die inhaltliche Auseinandersetzung mit ihrem Fach erhalten.

Die vier Stipendiatinnen und Stipendiaten haben ihr Masterstudium bereits im Oktober 2015 angetreten und werden seitdem von der Thomas Weiland-Stiftung gefördert. Am Montag überreichte ihnen das Kuratorium, dem der Stifter Professor Thomas Weiland, Professor am Fachgebiet Theorie elektromagnetischer Felder, Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der TU Darmstadt, TU-Präsident Professor Hans Jürgen Prömel sowie Dr. Peter Thoma, CST AG, angehören, offiziell ihre Förderurkunden. Mit den Stipendien würdigt die Stiftung die Leistungen von Michael Heroth (Mechatronik), Sophia Heyde (Technische Biologie), Jörg Schmidt (Computational Engineering) und Aliena Trillig (Wirtschaftsingenieurwesen mit technischer Fachrichtung Bauingenieurwesen). Sie gehören zu den besten Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen ihrer jeweiligen Studiengänge.

Die Thomas Weiland-Stiftung fördert herausragende Studierende an der TU Darmstadt aus privaten Mitteln. Sie wurde im Herbst 2014 gegründet und verlieh für das Jahr 2015 erstmals vier Master-Stipendien im Wert von insgesamt 48.000 Euro. Die Förderung beträgt jeweils 500 Euro pro Monat und erstreckt sich über vier Semester.

Für das Jahr 2016 erhöht die Thomas Weiland-Stiftung die Förderung und schreibt sechs Stipendien aus. Die Stipendien stehen hervorragenden Studierenden aller Universitäten offen, die ein Masterstudium an der TU Darmstadt aufnehmen wollen.

Details zu den Fördermöglichkeiten werden im Juni 2016 auf der Homepage der Thomas Weiland-Stiftung veröffentlicht.

zur Liste