Portrait_Jung

Verbunden bleiben

Dr. Hermann Jung

Dr. Hermann Jung, CFO der Konzerngeschäftsführung der Voith GmbH, verantwortlich für Finanzen und Controlling. Bild: Voith GmbH
Dr. Hermann Jung, CFO der Konzerngeschäftsführung der Voith GmbH, verantwortlich für Finanzen und Controlling. Bild: Voith GmbH

Dr. Hermann Jung, Alumnus der TU Darmstadt und Konzern-Geschäftsführer der Voith GmbH, setzt auf Engagement, Leistung und Freude an der Arbeit.

Dr. Hermann Jung, 1955 in Bad Kreuznach geboren, studierte von 1975 bis 1981 Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Hochschule Darmstadt. Mit seinem Studium verbindet er nicht nur einen vollen, anspruchsvollen Stundenplan, sondern eben so sehr die „Gründung von wertvollen Freundschaften, die bis heute gehalten haben. Alles in allem eine wunderbare Zeit, in der man sich vorwiegend auf Lernen konzentrieren konnte, wofür man sich im späteren Berufsleben oft mehr Zeit wünscht.“

Nach seiner Promotion am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre und Controlling von Prof. Horváth an der Universität Stuttgart kam Jung 1985 als Trainee zu Voith nach Heidenheim. Sein Aufstieg innerhalb des Familienunternehmens verlief rasch. Nach verschiedenen Führungspositionen bei Voith in den USA und in Brasilien kehrte Jung 1991 als Bereichsleiter Finanz- und Rechnungswesen zu Voith nach Heidenheim zurück. 1994 wurde er zum CFO des Konzernbereiches Voith Paper ernannt und 2000 als CFO in die Konzerngeschäftsführung berufen.

Neben seiner Tätigkeit für Voith hat er zahlreiche weitere Mandate inne: Er ist Mitglied im Aufsichtsrat der Koenig & Bauer AG sowie Beiratsmitglied der Commerzbank AG, der BayernLB und bei Gerling/HDI. Darüber hinaus ist er Verwaltungsratsmitglied der Dachser GmbH & Co. KG.

(Stand: Oktober 2012)