Sonderforschungsbereiche und Transregios

Sonderforschungsbereiche und Transregios an der TU Darmstadt

Die DFG fördert anspruchsvolle fachübergreifende Vorhaben im Rahmen von Sonderforschungsbereichen. Bild: Katrin Binner
Die DFG fördert anspruchsvolle fachübergreifende Vorhaben im Rahmen von Sonderforschungsbereichen. Bild: Katrin Binner

Mit dem Programm Sonderforschungsbereiche (SFB) fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) wissenschaftlich anspruchsvolle, langfristig konzipierte fachübergreifende Vorhaben, die einen Beitrag zur Profilbildung der durchführenden Universitäten darstellen. Der klassische Sonderforschungsbereich wird in der Regel von den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern einer Hochschule getragen, Transregios werden dagegen von mehreren Hochschulen gemeinsam beantragt und realisiert.

In der folgenden Liste finden Sie alle Sonderforschungsbereiche und Transregios, die von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der TU Darmstadt koordiniert werden oder an denen die TU Darmstadt beteiligt ist, sowie die abgeschlossenen Vorhaben an der TU oder mit TU-Beteiligung.

Informationen zum Antragsverfahren und zum Format Sonderforschungsbereich bzw. Transregio finden Sie auf den Seiten der DFG.

 

Laufende Sonderforschungsbereiche und Transregios

Nummer Titel Sprecher
Sonderforschungsbereiche
1245 Atomkerne: Von fundamentalen Wechselwirkungen zu Struktur und Sternen Prof. Ph.D. Achim Schwenk
FG Theoretische Kernphysik
Fachbereich Physik
1194 Wechselseitige Beeinflussung von Transport- und Benetzungsvorgängen Prof. Dr.-Ing. Peter Stephan
FG Technische Thermodynamik
Fachbereich Maschinenbau
1119 CROSSING – Kryptographiebasierte Sicherheitslösungen als Grundlage für Vertrauen in heutigen und zukünftigen IT-Systemen Prof. Dr. Johannes Buchmann
FG Theoretische Informatik
Fachbereich Informatik
1053 MAKI – Multi-Mechanismen-Adaption für das künftige Internet Prof. Dr.-Ing. Ralf Steinmetz
FG Multimedia Kommunikation
Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
805 Beherrschung von Unsicherheit in lasttragenden Systemen des Maschinenbaus Prof. Dr.-Ing. Peter Pelz
Institut für Fluidsystemtechnik
Fachbereich Maschinenbau
666 Integrale Blechbauweisen höherer Verzweigungsordnung – Entwicklung, Fertigung, Bewertung Prof. Dr.-Ing. Peter Groche
Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen
Fachbereich Maschinenbau
Transregios
TRR 154 Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung am Beispiel von Gasnetzwerken Prof. Dr. Alexander Martin
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Stellvertreter Standort Darmstadt:
Prof. Dr. Jens Lang
Fachbereich Mathematik
TRR 150 Turbulent chemisch reagierende Mehrphasenströmungen in Wandnähe Prof. Dr.-Ing. Johannes Janicka
FG Energie- und Kraftwerkstechnik
Fachbereich Maschinenbau
Stellvertreter:
Prof. Dr. Andreas Dreizler
Fachbereich Maschinenbau
TRR 146 Multiskalen-Simulationsmethoden für Systeme der weichen Materie Prof. Dr. Friederike Schmid
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Stellvertreter Standort Darmstadt:
Prof. Dr. Nico van der Vegt
Fachbereich Chemie
TRR 129 Oxyflame – Entwicklung von Methoden und Modellen zur Beschreibung der Reaktion fester Brennstoffe Prof. Dr.-Ing. Reinhold Kneer
RWTH Aachen
Stellvertreter Standort Darmstadt:
Prof. Dr.-Ing. Johannes Janicka
Fachbereich Maschinenbau
TRR 75 Tropfendynamische Prozesse unter extremen Umgebungsbedingungen Prof. Dr. Bernhard Weigand
Universität Stuttgart
Stellvertreter Standort Darmstadt:
Prof. Dr.-Ing. Cameron Tropea
Fachbereich Maschinenbau

Abgeschlossene Sonderforschungsbereiche und Transregios