Technologietransfer: Erfindungen, Patentierung, Lizenzierung

Technologietransfer an der Technischen Universität Darmstadt

Die TU Darmstadt versteht den Transfer von Forschungsergebnissen als eine Kernaufgabe neben Forschung und Lehre. Der erfolgreiche Transfer der Forschungsergebnisse trägt dazu bei, dass die TU Darmstadt ein wichtiger Akteur der ökonomischen Entwicklung ist und bei der Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen eine wichtige Stellung einnimmt. Innovationen, Erfindungen und Patente haben für die TU Darmstadt einen hohen Stellenwert, da sie Leistungsstärke demonstrieren, die Drittmittelakquise fördern, die Profilbildung als auch die Gründungsförderung unterstützen.

Ziele der TU Darmstadt

Mit der Patentierung und Verwertung von universitärem Know-how verfolgt die TU Darmstadt u.a. folgende Ziele:

  • Überführung wissenschaftlicher Ergebnisse der TU Darmstadt in wirtschaftliche Anwendungen zum gesellschaftlichen Nutzen
  • Sicherung des Rechtsanspruchs von Erfindungen, auch als notwendige Voraussetzung für die spätere Verwertung
  • Verdeutlichung der Leistungsstärke der TU Darmstadt. Erfindungen und Schutzrechtsanmeldungen stellen einen Leistungsindikator für den Wissens- und Technologietransfer dar
  • Unterstützung und Förderung von Gründungen an der TU Darmstadt durch Bereitstellung von Erfindungen und Patenten
  • Erhöhung der Attraktivität und damit Stellenwert als Kooperationspartner für die Wirtschaft und die Industrie (als Partner in Forschung und Lehre)

Die Patentierungs- und Verwertungsstrategie der TU Darmstadt können Sie hier herunterladen.

Aufgabe der Abteilung Forschungstransfer im Dezernat Forschung und Transfer ist es, die Technologietransferstrategie der TU Darmstadt umzusetzen. Dies erfolgt insbesondere durch Beratung zu Patentierungs- und Verwertungsstrategien, die Begleitung im Prozess der Erfindungsmeldung und ggf. der Patentanmeldung sowie die Unterstützung bei möglichen Verwertungsaktivitäten, wie z.B. bei der Firmenkontaktierung bzw. der Suche nach geeigneten Fördermitteln und Projektpartnern zur Technologievalidierung.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu Erfindungen und Erfindungsmeldungen, Schutzrechtsanmeldungen (z.B. Patente) sowie zur Verwertung.