Technologieangebot: Exposees

Technologieangebot der TU Darmstadt

Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl des aktuellen Technologie-Angebots der TU Darmstadt in Form von Technologie-Exposees. Bei weiteren Fragen können Sie unverbindlich das Referat Transfer kontaktieren um Fragen zu klären und die Möglichkeiten im Detail zu besprechen.

Ausgewählte Technologie-Exposés

Fachbereich Titel und Beschreibung
Elektrotechnik und Informationstechnik Intrinisches haptisches Feedback (English Version)

Die Erfindung umfasst ein Bedienkonzept für ein Teleoperationssystem mit haptischem Feedback. Dies beinhaltet die Steuerung eines Endeffektors mit einem Nutzerinterface ohne bewegliche Freiheitsgrade sowie die Darbietung von haptischem Feedback ohne Aktor im jeweiligen Freiheitsgrad. Folgende Vorteile ergeben sich z.B. im Bereich medizinischer Anwendungen: Operationsergebnisse mit geringem Trauma, verkürzte Operationszeit sowie Senkung der Anforderungen an den Chirurgen.
Maschinenbau Quietschoptimierte Bremsscheiben

In der Arbeitsgruppe Dynamik und Schwingungen wurden Bremsscheiben entwickelt, die aufgrund ihrer geometrischen Gestaltung unempfindlich gegenüber Quietschen sind. Die Geometrie kann dabei so ausgelegt werden, dass auch bei
Verwendung verschiedener Bremsbeläge über einen weiten Bereich von Parametern eine starke Reduzierung der Quietschneigung erreicht werden kann.
Bau- und Umweltingenieurwissenschaften Transportbeton mit geringen Umweltwirkungen

Durch die Beimischung von reaktiven Zusatzstoffen wie beispielsweise Hüttensand, Flugaschen, Trass, Metakaolin, Mikrosilika oder anderen puzzolanischen Stoffen kann der Anteil an Portlandzementklinker in dem für die Herstellung von Beton erforderlichen Klinkergehalt verringert werden.
Elektrotechnik und Informationstechnik Magnetisch bistabiles Mikrorelais

Polymere Mikroaktorik ist trotz ihrer geringen Kosten kommerziell praktisch nicht verfügbar, da viele Fragen wie z.B. die Langzeitstabilität nicht ausreichend geklärt sind. Diese Erfindung bietet eine deutliche Erhöhung der Langzeitstabilität gepaart mit einer kostengünstigen und robusten Herstellung sowie ein breites Anwendungsgebiet.
Maschinenbau Hydrostatisch gelagerte Schraubenpumpe

Diese Schraubenpumpe, verfügt über ein innovatives Lastausgleichkonzept das sowohl für Niedrigdruck- als auch für Hochdruckanwendungen geeignet ist.
Maschinenbau Seatbelt Force-Sensor System

This technology comprises a novel seatbelt force-sensor system, which can directly measure the specific degree of severity of passenger injuries in case of accident.
Maschinenbau Innenliegende Verdampferkühlung von Schneidwerkzeugen

Diese Innovation schlägt eine innenliegende Verdampferkühlung in Hartmetallwerkzeugen vor, z.B. zur Nutzung für Wendeschneidplatten. Die innenliegende Verdampferkühlung beruht auf einem geschlossenen Kreislauf.
Material- und Geowissenschaften Hochkontrollierte nasschemische Synthese nanopartikulärer Palladium-Filme auf nanofiligranen Strukturen

Mit der vorliegenden Erfindung wird ein Palladium-Abscheidungsbad vorgestellt, mit dem auch katalytisch inaktive und komplex geformte Substrate beschichtet werden können.
Elektrotechnik und Informationstechnik Kraftsensoren, miniaturisierbare Kontaktierung, Schnittstellen-IC und Verbindungstechnik

Das Produktportfolio umfasst drei Kraftsensoren, als auch Innovationen zu Ihrer Miniaturisierung, Ansteuerung, Auswertung und Montage.
Der Asymmetrische Sensor dient der Messung von Kräften in Amplitude und Richtung.
Chemie Gewinnung von Ausgangsstoffen für Reinigungsmittel, Duft-, sowie Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen oder durch Recycling von Altreifen

Diese Innovation ermöglicht es unverzichtbare chemische Rohstoffe aus nachwachsenden Quellen statt aus der endlichen Rohstoffquelle Erdöl zu gewinnen.
Maschinenbau Schälbare Gießform auf Basis der SLM Rapid Manufacturing Technologie

Dieses innovative Herstellungsverfahren für Schäl-Gießform auf Basis von selektiven Laser Schmelzen (SLM) dient dazu den zeitlichen und damit finanziellen Aufwand bei der Erstellung der Gießform unabhängig von dessen Komplexität zu gestalten und dabei deutlich zu reduzieren.
Maschinenbau Schälbare Stützstrukturen für SLM Rapid Manufacturing Technologie

Additive Fertigungsverfahren werden heutzutage sowohl im Bereich „Prototyping“ als auch „Manufacturing“ eingesetzt. Aus Anwendersicht ist insbesondere wichtig, dass Stützstrukturen funktional sind und sich einfach von Bauteilen und ohne diese zu beschädigen entfernen lassen, was durch diese Innovation gewährleistet wird.
Maschinenbau Brennstoffzellenelektrode und Verfahren zu ihrer Herstellung

Die neuartige Brennstoffzellenelektrode besitzt durch ihre Herstellung mittels selektiven Laserschmelzen eine poröse und mechanisch stabile Schicht und weist so eine hohe Leistungsdichte bei geringem Leistungsgewicht auf und ist in einen großen Temperaturbereich einsetzbar.
Maschinenbau Fahrerassistenzsystem zur situationsangepassten und richtungskorrekten Anzeige sowie Auswahl von Fahrmanövern

Dieses neuartige Fahrerassistenzsystem ermöglicht die situationsangepasste und richtungskorrekte Anzeige sowie Auswahl möglicher Fahrmanöver in einem teilautomatisierten Fahrzeugführungskonzept.
Elektrotechnik und Informationstechnik Kalibrierkörper und -verfahren für 3D-Kameras montiert auf Robotern, konventionellen Fahrzeugen sowie Drohnen

Die Innovation umfasst einen neuartigen Kalibrierkörper, sowie ein neuartiges Verfahren zur Kalibrierung von Kameras, welche mit einer Aufnahme auch Tiefeninformation des aufgenommenen Objektes liefern, wie PMD- oder ToF-Kameras.
Material- und Geowissenschaften Analyseverfahren für ultraschnelle Signale / Elektronik

Mit dieser Entwicklung ist die Herstellung eines Kondensators aus mit Metall gefüllten Nanoröhrchen möglich.
Bau- und Umweltingenieurwissenschaften Struvit-Verhinderung durch Einsatz von Calziumsilikathydrat in Kläranlagen

Mit dieser Entwicklung ist es möglich Struvit-Ablagerungen in Kläranlagen mit einer biologischen Phosphateliminierung zu verhindern. Dazu wird Calziumsilikathydrat (CSH) in den Faulturm direkt dosiert.
Maschinenbau Verfahren zur Trennung von chem. Substanzen und/oder Molekülen, Vorrichtung und ihre Verwendung

Bei dieser Innovation handelt sich um ein völlig neuartiges Prinzip der Biomolekültrennung, welches sowohl in der Diagnostik wie auch in der Analytik universell eingesetzt werden kann.
Chemie Inhibitoren von GSK-3 als Wirkstoffe für degenerative Erkrankungen, Diabetes und Krebs

Kaum ein anderes Enzym besitzt einen so großen Einfluss auf eine Vielzahl zellulärer Vorgänge. Die GSK-3 phosphoryliert und beeinflusst in zahlreichen Signalwegen eine Vielzahl von Proteinen, die so aktiviert oder gehemmt werden.
Elektrotechnik und Informationstechnik Kondensator für passive Hochfrequenz-Komponenten

Die Erfindung betrifft einen programmierbaren, nicht-flüchtigen, bi-stabilen Kondensator für den Hochfrequenzbereich.
Biologie Abwehrstoff gegen die Bildung von Haustorien als Pflanzenschutzmittel gegen Pflanzenparasiten

Die vorliegende Erfindung betrifft einen neuen Wirkstoff einer pflanzlichen Cysteinprotease, der die Ausbildung von Haustorien bei Pflanzenpathogenen hemmt und dessen Verwendung als Pflanzenschutzmittel, insbesondere bei Tomate oder Sojabohne.
Bau- und Umweltingenieurwissenschaften Technologie zum Vermessen eines Feldes in einem supraleitenden Hohlraumresonator unter Arbeitstemperatur

Bei der Herstellung von Hohlraumresonatoren wird die Feldverteilung im Innenraum gemessen, um dadurch die Einhaltung der Qualität und Effizienz zu überprüfen.
Chemie / Maschinenbau OLED-Polymer mit geringen Defekten und einfacher Herstellung für ein OLED-Display

Mit dieser Entwicklung ist eine einfache Beschichtung und Strukturierung eines Trägers mit OLED-Polymer möglich. Dadurch sind OLED-Displays einfach herstellbar.
Maschinenbau Gleitlager zur Reduktion der Resonanzschwingungen

Das neuartige Gleitlager ermöglicht effektiv eine Reduktion der Resonanzschwingungen durch den Einsatz einer beweglichen Gleitlagerhalbschale, die sich nur bei Durchfahrt der kritischen Rotordrehzahlen öffnet.
Chemie Verbindungen für die Diagnostik neurodegenerativer Erkrankungen am Riechepithel

Die neuartige Diagnostik nutzt bestimmte chemische Verbindungen, um am Riechepithel lebender Patienten frühzeitig neurodegenerative Erkrankungen erkennen und therapieren zu können.
Elektrotechnik und Informationstechnik Gunn-Diode auf GaN-Substrat zur Erzeugung von Hochfrequenzsignal mit hoher Leistung

Die Erfindung betrifft GaN-Gunndioden, die auf GaN-Substrat hergestellt wurden und zur Erzeugung von Millimeterwellen mit sehr hohen Leistungen geeignet sind.
Elektrotechnik und Informationstechnik Sensorlose Ermittlung der Lage eines Rotors von einem Elektromotor bei geringen Drehzahlen oder bei Stillstand und virtueller Lagegeber

Für einen Drehstrom- oder Linearmotor wurde ein sensorloses Verfahren entwickelt, welches mit einer hohen Genauigkeit die Position des langsam drehenden Rotors ermitteln kann.
Elektrotechnik und Informationstechnik Neuer Materialdichtesensor auf Basis linkshändiger Leitungsresonatoren

Der neue Materialdichtesensor ermöglicht eine berührungsfreie und hochempfindliche Messung des Massendurchsatzes von dielektrischen Materialien in Fördereinrichtungen, wie z.B. Förderrohren oder Förderbändern.
Mathematik Gegen Seitenkanal-Angriffe resistente Implementierung der Punktmultiplikation auf elliptischen Kurven

Die vorliegende Erfindung ist ein mathematischer Algorithmus. Seine Anwendung findet er in Smartcards, für deren sichere Applikation er vorwiegend gedacht ist.
Maschinenbau Verfahren zur Steuerung eines Fahrerassistenzsystems und Fahrerassistenzsystem

Funktions- und Bedienkonzept für die Interactive Longitudinal Control (ILoC)
Elektrotechnik und Informationstechnik Model-based Fault Detection and Diagnosis for a Common Rail Injection System

This invention provides a fault detection and diagnosis module for common rail injection systems.
Maschinenbau Hochleistungsverdampfer – Ein neues Design zur Kühlung elektronischer Bauteile

Die ständig steigende Leistungsfähigkeit moderner elektronischer Komponenten in Luft- und Raumfahrt, Rechenzentren und leistungsstarken PCs, erfordert hochleistungsfähige Lösungen zum Transport hoher Wärmeströme der dissipierten Wärme.
Maschinenbau Manipulationsvorrichtung für ein chirurgisches Instrument

Es handelt sich hier um eine Manipulationsvorrichtung zur Führung von minimalinvasiv-chirurgischen Instrumenten, die mittels mehrerer Antriebe mehrere Freiheitsgrade direkt innerhalb des Körpers zur Verfügung stellt.