Rückblick: Frauenvollversammlung 2015

11.03.2015

Rückblick: Frauenvollversammlung 2015

Sexismus an Hochschulen – (k)ein Thema?

Raum seitlich frontal

Anlässlich des Internationalen Frauentags lud die Frauenbeauftragte der TU Darmstadt, Dr. Uta Zybell, alle weiblichen Beschäftigen zur diesjährigen Frauenvollversammlung ein, um sich im gemeinsamen Austausch einem wichtigen und aktuellen Thema zu widmen: Sexismus an Hochschulen.

Welche Personengruppe ist von sexuellen Übergriffen im Hochschulkontext besonders betroffen? In welcher Art und in welchem Umfang finden sexuelle Übergriffe statt? Welche Maßnahmen schützen vor sexuellen Übergriffen und welche Maßnahmen werden bereits an anderen Hochschulen umgesetzt? Welche der präventiven Maßnahmen kommen für die TU Darmstadt infrage?

Das Problem der sexuellen Übergriffe im Hochschulkontext wurde von drei Referentinnen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet:

Im einem ersten Vortrag zum Thema Sexismus an Hochschulen wurde von der Referentin der Frauenbeauftragten, Fabiola Rodriguez Garzon, der Länderbericht der Studie „Gender-based Violence, Stalking, and Fear of CrimeQuelle vorgestellt. Ausgehend von der Frage, ob weibliche Studierende im besonderen Maße von sexuellen Übergriffen betroffen sind, gibt die Studie einen Einblick über Art und Umfang sexueller Übergriffe an Hochschulen, über die Opfer-Täter-Beziehung, das Mitteilungsverhalten von Studentinnen und die jeweiligen Folgen für das Studium. Vortrag: Präsentation

Im zweiten Vortrag gab uns die Frauenreferentin der Johannes Gutenberg Universität, Silke Paul, einen Einblick über weitverbreitete Mythen der sexuelle Aggression. Zugleich stellte sie in Teilen die Ergebnisse einer aktuellen Befragung der Antidiskriminierungsstelle des Bundes zur sexuellen Belästigung am Arbeitsplatz vor. Ergänzt von Ergebnissen einer Studie zur sexuelle Belästigung und sexuelle Gewalt gegenüber Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Universität Oldenburg. Zuletzt gab Frau Silke Paul einen umfangreichen Einblick in präventive Maßnahmen (Flyer, Postkarten, Richtlinie etc.) gegen sexuelle Übergriffe, die an der JGU bereits umgesetzt werden. Vortrag: Präsentation

Vorgestellte Publikationen zum Thema:

Im letzten Vortrag wurde konkret auf die TU Darmstadt Bezug genommen und von Dr. Uta Zybell der unlängst erarbeitete Entwurf einer Richtlinie gegen sexualisierte Diskriminierung und Gewalt vorgestellt.

Zahlreichen interessierte Fragen und Kommentare aus dem Plenum sowie engagierte Beiträge und ein gemeinsames konstruktives Nachdenken machten deutlich, dass das Thema Sexismus im Hochschulkontext in Zukunft auf die Agenda der Gleichstellungsarbeit unserer Hochschule gehört.

Das Fazit der Frauenvollversammlung: Sexismus an Hochschulen ist ein Thema!

  • Frauenvollversammlung 2015 | Bild: Ingrid Hirsmüller
  • Prof. Dr. Dörsam Dekan Maschinenbau | Bild: Ingrid Hirsmüller
  • Frauenvollversammlung 2015 | Bild: Ingrid Hirsmüller
  • Dr. Uta Zybell | Bild: Ingrid Hirsmüller
  • Fabiola Rodríguez Garzón | Bild: Ingrid Hirsmüller
  • Silke Paul | Bild: Ingrid Hirsmüller
  • Frauenvollversammlung 2015 | Bild: Ingrid Hirsmüller
  • Samantha Wickremasinghe | Bild: Ingrid Hirsmüller

zur Liste