Zwei Workshops für (Nachwuchs-)Wissenschaftler_innen der DFG-geförderten Forschungsverbünde

07.03.2016

Zwei Workshops für (Nachwuchs-)Wissenschaftler_innen der DFG-geförderten Forschungsverbünde

Themen: Berufstätigkeit & Famile – Netzwerkanalyse zur Karriereentwicklung

Im April 2016 finden zwei Workshops für interessierte Wissenschaftler_innen und Nachwuchswissenschaftler_innen
der DFG-geförderten Forschungsverbünde statt.

Anmeldungen sind ab sofort möglich!

Der Workshop „Wissenschaft und Kinder – Ambitionierte Berufstätigkeit im Spagat mit Familie“ richtet sich an Doktorandinnen und Doktoranden der DFG-geförderten Forschungsverbünde.

Neben Informationen über arbeitsrechtlichen Vereinbarungen und familienenbezogene Leistungen, TU-internen Angeboten und universitären Strukturen, werden u.a. auch Traditionalisierungsfallen im Elternverhältnis, Erwartungshaltungen und das Selbstverständnis der Wissenschaftler_innen in der Elternrolle thematisiert.

Der Workshop „Training für die Spitzenpositionen in Wissenschaft, Wirtschaft & Politik – Strategische Netzwerkanalyse zur Karriereentwicklung für MINT-Karrieren“ richtet sich an Nachwuchswissenschaftler_innen der DFG-geförderten Forschungsverbünde.

In Form von Intervalltrainings und Coachings haben Teilnehmer hier Gelegenheit, Ihre Netzwerkaktivitäten systematisch zu analysieren, gezielt für Ihren Karriereweg zu optimieren und Übung darin zu gewinnen, die eigenen Stärken authentisch einzubringen.

Weitere Informationen zu den Workshops, Termine, sowie Kontakt- und Anmeldemöglichkeiten finden Sie hier.

zur Liste