Ideenschmiede zur Chancengleichheit in der Wissenschaft

28.10.2012

Ideenschmiede zur Chancengleichheit in der Wissenschaft

Lösungsansätze aus den eigenen Reihen

Wie kann Chancengleichheit in der Wissenschaft gestaltet werden? Forschungsverbünde müssen zunehmend eigene Konzepte zur Verbesserung der Gleichstellung von Frauen und Männern vorweisen. In dieser Veranstaltung sollen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler selbst ihre Ansprüche artikulieren und gemeinsam mit dem Team der Frauenbeauftragten über Veränderungsansätze nachdenken.

Der Kurs findet am 27. November 2012 von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr statt und ist ein Angebot zur Koordination der Gleichstellungsaktivitäten in den Forschungsverbünden.

Zielgruppe:
Professorinnen und Professoren, Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen sowie Verantwortliche aus den Forschungsverbünden

Veranstaltungsort:
Karolinensaal, 1. Stock im Haus der Geschichte, Karolinenplatz 3

Kontakt und Anmeldung:
TU Darmstadt
Büro der Frauenbeauftragten
Verena Kümmel
Karolinenplatz 5
64289 Darmstadt

zur Liste