Am 23. April 2015 ist Girls'Day

03.02.2015

Am 23. April 2015 ist Girls'Day

Mädchen-Zukunftstag

Die TU Darmstadt beteiligt sich auch in diesem Jahr am Girls'Day wieder mit interessanten Bereichen. Am Donnerstag, 23. April 2015, treffen sich alle angemeldeten Schülerinnen um 8:30 Uhr in der Lounge des Karo5 (Karolinenplatz 5). Dort werden sie von Vizepräsident, Herrn Professor Dr. Bruder, und der zuständigen Projektkoordinatorin aus dem Büro der Frauenbeauftragten, Frau Lach, begrüßt. Anschließend werden die Schülerinnen von ihren Betreuerinnen und Betreuern in die entsprechenden Bereiche geführt, wo sie den spannenden Tag verbringen. Natur- und ingenieurwissenschaftliche Fachbereiche, wie Elektro- und Informationstechnik, Informatik, Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Physik oder Chemie bieten interessante Möglichkeiten das Geschehen hinter den Kulissen kennenzulernen. Wissenschaft und Forschung kann hier hautnah erlebt werden. Aber auch die Pforten zu vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten in diversen IT-Berufen und gewerblich-technischen Berufen, wie Fachinformatikerin, Mechatronikerin, Feinwerkmechanikerin oder Werkstoffprüferin sind an diesem Tag geöffnet. Mit vielen neuen Erfahrungen endet für die Schülerinnen der Girls'Day, nach einem Mittagessen, in den einzelnen Bereichen.


Die TU Darmstadt ist eine der führenden Technischen Universitäten in Deutschland mit einem klaren Schwerpunkt in den Ingenieurwissenschaften. Technik steht an der TU Darmstadt im Fokus aller Disziplinen. Daher beteiligt sich die TU Darmstadt nicht am Boys'Day.

zur Liste