Details zur Kungliga Tekniska Högskolan (FB01)

Details zur Kungliga Tekniska Högskolan

Programmbeschreibung

Die Kungliga Tekniska Högskolan (dt.: Königlich Technische Hochschule) ist Schwedens größte und älteste technische Universität. Rund ein Drittel aller schwedischen Ingenieure werden dort ausgebildet. Die Kungliga Tekniska Högskolan wurde 1827 als „Teknologiska institutet“ gegründet und kann heute ausgezeichnete Platzierungen in internationalen Hochschulrankings vorweisen.

Im Rahmen des Double Degree-Programms mit der KTH Stockholm haben Studierende die Möglichkeit zusätzlich zum Master-Abschluss von der TU Darmstadt den schwedischen Abschluss „Civilingenjör“ zu erwerben. Die Regelstudienzeit für diesen Abschluss ist fünf Jahre.

Veranstaltungen im Rahmen des „Civilingenjör“-Studiums werden in den ersten drei Jahren auf Schwedisch, in den letzten beiden Jahren größtenteils auf Englisch abgehalten. Um den „Civilingenjör“-Abschluss zu erhalten müssen Double Degree-Studierende auch Schwedischkenntnisse nachweisen.

Verglichen mit dem Studium in Darmstadt gibt es an der KTH Stockholm eine größere Vielfalt an Fachrichtungen für Wirtschaftsingenieure und ein höheres Maß an Spezialisierung.

Studienverlauf

Die Regelstudienzeit für das Double Degree-Programm mit der KTH Stockholm ist zwölf Semester; die Gesamtstudiendauer verlängert sich also um zwei Semester.

Das Auslandsstudium beginnt im 1. Semester (WiSe) des Masterstudiums. Der Ablauf gestaltet sich wie folgt: 6 Semester in Darmstadt, 3 Semester in Stockholm und im Anschluss wieder 3 Semester in Darmstadt.

In Schweden muss ein Pflichtpraktikum absolviert werden; die Masterthesis wird in Deutschland geschrieben.

Voraussetzungen & Bewerbung

Gute bis sehr gute Studienleistungen sind ein wichtiges Kriterium bei der Vergabe von Double Degree-Plätzen. Darüber hinaus wird ein starkes Engagement vorausgesetzt und die Bereitschaft erwartet, während des Auslandsstudiums mehr zu leisten als Studierende, die am normalen Austauschprogramm teilnehmen.

Das Bewerbungsverfahren startet mit einem Jahr Vorlauf, d.h. Studierende, die beispielsweise im Wintersemester 2016/17 oder Sommersemester 2017 im Ausland studieren möchten, müssen sich bereits Ende 2015 bewerben. Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf der Webseite des Fachbereichs für Rechts- und Wirtschaftswissenschaften.

Finanzen & Wohnen

Für Double Degree-Studierende besteht die Möglichkeit einen Wohnheimplatz zu erhalten. Fördermöglichkeiten finden Sie in unserer Rubrik Förderung & Stipendien.

Fakten zur Universität

Ort, Land Stockholm, Schweden
Studierende
Doktoranden
Professoren
Mitarbeiter
12.500
1.900
311
5.200
Anzahl der Austauschplätze 2
Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen – Technische Fachrichtung Maschinenbau
Fachbereiche School of Architecture and the Built Environment
School of Biotechnology
School of Chemical Science and Engineering
School of Computer Science and Communication
School of Electrical Engineering
School of Information and Communication Technology
School of Industrial Engineering and Management
School of Engineering Sciences
School of Technology and Health
School of Education and Communication in Engineering Science
Webseite www.kth.se, Informationen zur Kurswahl