Bewerbung

1. Bewerbungsschritt – Die TUD-Interne Bewerbung

Bitte lesen Sie zuerst die Informationen unter dem Menüpunkt „Planung“!

Die erste Bewerbung für ein Auslandssemester bzw. -jahr findet am Fachbereich statt. Die Studierenden werden vom zuständigen Auslands- bzw. Programmbeauftragten nominiert.

Bewerbungsfrist: Die Frist für die Bewerbung um einen Austauschplatz im Ausland (Wintersemester 2017/18 und/ oder Sommersemester 2018) ist der 30.11.2016 (Eingang Ihrer Bewerbungsunterlagen im Fachbereich).Auslandsbeauftragten

Bewerbungsort: Die interne Bewerbung wird bei dem Auslandsbeauftragten oder dem Programmbeauftragten im Fachbereich eingereicht.

Online-Bewerbung: Für diese Bewerbung brauchen Sie einen Ausdruck unseres Online-Bewerbungsformulars. Ohne diese ausgedruckte Online-Bewerbung können wir Sie nicht für einen Auslandsaufenthalt nominieren.

Die Online-Bewerbung steht Ihnen im Zeitraum vom 05.10.2016 (15:00) bis 30.11.2016 (23:59) zur Verfügung.

Sie müssen im Online-Formular erst Ihre persönlichen Daten eingeben und dieses Dokument abschicken. Somit gelangen Ihre Daten ins International Relations Office. Danach erst steht Ihnen die Druckversion (PDF-Dokument) zur Verfügung.

Einzureichende Bewerbungsunterlagen: ausgedrucktes und unterschriebenes Online-Bewerbungsformular, Motivationsschreiben mit kurzer Darstellung des Studienvorhabens im Ausland, Nachweis der Studienleistungen (Notenspiegel, Vordiplomszeugnis), tabellarischer Lebenslauf. Bitte beachten Sie, dass in einzelnen Fällen weitere Unterlagen verlangt werden können (z.B. Abiturzeugnis, Sprachzeugnis).

Der Auslandsbeauftragte prüft die Eignung des Bewerbers / der Bewerberin, erstellt eine Nominierungsliste der Kandidaten und sendet die Liste an das Referat Internationale Beziehungen & Mobilität. Wir informieren daraufhin die Kandidaten schriftlich über ihre Nominierung und über die zweite Bewerbungsphase.

2. Bewerbungsschritt – Die Bewerbung an der Partneruniversität

Nach der Nominierung des Fachbereichs müssen Sie sich jetzt um einen Studien- und Wohnheimplatz an der Partnerhochschule bewerben. Vom erhalten Sie sowohl Informationen über diese nächste Bewerbungsphase als auch die Bewerbungsunterlagen für einen Studien- und Wohnheimplatz.

WICHTIG: Diese Bewerbungsrunde ist zeitlich etwas aufwendiger. Beachten Sie deswegen besonders die Bewerbungsfristen und -modalitäten, die Ihnen vom IRO per E-Mail zugeschickt werden.

Typische Unterlagen, die von den meisten Universitäten verlangt werden und um die Sie sich im vorhinein schon kümmern können: gültige Reisepasskopie, Passfotos, Leistungsspiegel auf Englisch, Lebenslauf in der Landessprache, Sprachnachweis der Unterrichtssprache