FAQ Online Bewerbung

FAQ – Outgoer Online Bewerbung

Hier gibt es eine Hilfestellung zum Ausfüllen der Online Bewerbung.

Unabhängig davon, ob Sie sich für einen Austauschplatz, ein Praktikum, einen Forschungsaufenthalt oder einen Platz als Selbstzahler bewerben, müssen Sie immer eine Online-Bewerbung ausfüllen.

  • Exchange & Double Degree: Online-Bewerbung ausfüllen, abschicken, ausdrucken, unterschreiben und mit den geforderten Unterlagen fristgerecht beim Fachbereich abgeben.
  • Hessen Programme: Online-Bewerbung ausfüllen, abschicken, ausdrucken, unterschreiben, vom Fachbereich abzeichnen lassen und mit der gesamten Hessen-Bewerbung fristgerecht im International Relations Office abgeben. Vereinzelte Fachbereiche sind unter Umständen nicht bereit, die Bewerbung für ein Hessen-Programm zu unterzeichnen. Bitte informieren Sie das International Relations Office entsprechend.
  • Praktikum, Forschung, selbstorganisierter Platz als Selbstzahler: Online-Bewerbung ausfüllen, abschicken, ausdrucken, unterschreiben und im International Relations Office abgeben.

Bitte nutzen Sie das Online-Bewerbungsformular. Sie können sich innerhalb des Formulars auch auf mehrere Länderbereiche gleichzeitig bewerben.

Ja. In jedem Fall muss die Bewerbung auch in Papierform mit Unterschrift abgegeben werden (siehe Frage „Wann muss ich eine Online-Bewerbung ausfüllen?“).

  • Checken, ob die Mail des Systems zum Zurücksetzen des Passwortes im Spam gelandet ist.
  • Sollte keine Mail im Spamfolder zu finden sein, schicken Sie Ihren Benutzernamen und die Email-Adresse, mit der Sie sich beim System angemeldet haben an iro-c@pvw.tu-darmstadt.de. Wir lassen Ihr Passwort von Unisolution zurücksetzen und informieren Sie entsprechend.
  • Sollten Sie unter Zeitdruck stehen, ist es kein Problem, sich mit einer anderen Email-Adresse einen neuen Benutzer im Online-Bewerbungssystem anzulegen und Ihre Bewerbung erneut zu starten.

Diese Information erfragen Sie bitte bei Ihrem Fachbereich. Wichtig für Sie ist, dass der Fachbereich letztendlich nur drei ausgewählte Mobilitäten pro Student/In an das International Relations Office meldet. Sie sollten also Ihre Prioritäten klar darstellen. Dies gilt nur für die Exchange Programme. Bewerbungen für die Hessen-Programme, ein Praktikum, ein Forschungsaufenthalt oder ein selbstorganisierter Selbstzahleraufenthalt dürfen zusätzlich laufen, werden also nicht in den drei Mobilitäten einbezogen.

Prinzipiell ja. Es muss Ihnen allerdings bewusst sein, dass die Studenten des anderen Fachbereiches bevorzugt werden und Sie sich von vorne herein nur als Nachrücker bewerben können. Diese Bewerbung als Nachrücker auf einen fachbereichsfremden Platz ist in den drei gewünschten Mobilitäten inbegriffen, die Ihr Fachbereich an das International Relations Office meldet (siehe Frage „Wie viele Universitäten soll ich in meiner Bewerbung auswählen?“). Bitte kennzeichnen Sie einen fachbereichsfremden Platz handschriftlich als Nachrückerplatz auf der ausgedruckten Online-Bewerbung.

Nicht gefunden, was Sie suchen?

Schicken Sie uns bitte eine und lassen uns wissen, was hier im FAQ noch aufgenommen werden soll, falls Sie nicht alle Informationen finden, die Sie benötigen.