Informationen zur Bewerbung

Informationen zur Bewerbung an der TU Darmstadt

auf Positionen für wissenschaftliche oder administrativ-technische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Interessieren Sie sich für eine Stelle an unserer Universität oder sind Sie bereits in einem Bewerbungsverfahren?

Hier beantworten wir Ihnen die wichtigsten Fragen rund um eine Bewerbung an der TU Darmstadt.

Im Ausschreibungstext sind die Kontaktdaten der ausschreibenden Organisationseinheit angegeben. Dies kann zum Beispiel ein Institut oder Fachgebiet eines Fachbereichs, eine zentrale Einrichtung oder ein Bereich der Universitätsverwaltung sein. Für fachliche Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt dorthin.

Ihre aussagekräftige Bewerbung (inkl. notwendiger Zeugnisse in Kopie) senden Sie bitte innerhalb der Bewerbungsfrist an die in der Ausschreibung genannten Kontaktdaten. In jedem Fall muss die zur Stellenausschreibung gehörende Kenn-Nummer angegeben werden.

Ja. Ihre Bewerbung muss innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist bei uns eingehen. Bei Bewerbungen auf dem Postweg gilt das Datum des Poststempels. Nicht fristgerechte Bewerbungen können nicht berücksichtigt werden.

Das Auswahlverfahren erfolgt dezentral im ausschreibenden Bereich.

Alle Bewerberinnen und Bewerber erhalten für ihre Unterlagen eine Eingangsbestätigung. In der Regel erfolgt die Einladung einer Auswahl von Bewerberinnen und Bewerbern zu einem ersten persönlichen Gespräch innerhalb von zwei bis drei Wochen nach Ende der Ausschreibungsfrist. Weitere Gespräche sind möglich. Sobald die Entscheidung gefallen ist, wird der Personalrat um seine Zustimmung gebeten. Im Anschluss daran ist das Bewerbungsverfahren abgeschlossen. Absagen können daher erst danach versendet werden, üblicherweise zwei bis drei Monate nach Ausschreibungsende.

Nein. Innerhalb eines laufenden Bewerbungsverfahrens können aus juristischen Gründen keine Zwischenanfragen beantwortet werden. Wir kommen auf Sie zu, sobald das Verfahren abgeschlossen ist.

Nein. Bewerbungen per E-Mail und per Briefpost werden gleichermaßen behandelt und geschätzt. Wenn in der Ausschreibung um eine bestimmte Form der Bewerbung gebeten wird, dient dies allein der Vereinfachung interner Abläufe. Wir bitten Sie jedoch darum, sich an den Vorgaben in der Ausschreibung zu orientieren.

Ja. Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens senden wir Ihnen die Bewerbungsmappe unaufgefordert zurück, sofern dies nicht anders angegeben wurde.

E-Mail-Bewerbungen werden gelöscht.

Bitte senden Sie uns Bewerbungen für konkrete Stellenausschreibungen.

Die TU Darmstadt unterhält keine Wartelisten und keinen Bewerbungspool. In der Regel können daher Initiativbewerbungen nicht berücksichtigt werden.

Nein. Die TU Darmstadt kann anfallende Reisekosten oder sonstige Auslagen, die im Zusammenhang mit einer Bewerbung entstehen können, nicht ersetzen.

Wir freuen uns, Sie bald als neue Mitarbeiterin/neuen Mitarbeiter an der TU Darmstadt begrüßen zu können!

In der Regel benötigen wir zur Einstellung noch einige Unterlagen von Ihnen. Wir setzen uns mit Ihnen dazu in Verbindung. Hier finden Sie bereits vorab einen Überblick über benötigte Dokumente

Für eine Berufsausbildung an der TU

Die TU Darmstadt bietet in unterschiedlichen Bereichen die Möglichkeit zu einer beruflichen Ausbildung an. Mehr Informationen zur Berufsausbildung und zur Bewerbung um einen Ausbildungsplatz finden Sie hier.

Offenen Ausbildungsstellen finden Sie hier in einer Liste zusammengestellt oder über die Stellenausschreibungen.