Studienrätin/Studienrat (A 13) bzw. Oberstudienrätin/Oberstudienrat (A 14)

Am Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik des Fachbereichs Humanwissenschaften in Kooperation mit dem Zentrum für Lehrerbildung der TU Darmstadt ist zum 1. Februar 2017 die Stelle für eine/einen

Studienrätin/Studienrat (A 13) bzw.
Oberstudienrätin/Oberstudienrat (A 14)

auf dem Wege der befristeten Abordnung mit ganzer Stelle für 1 Jahr aus dem Schuldienst zu besetzen. . Es handelt sich um eine Abordnung gemäß Erlass des Hessischen Kultusministeriums vom 29.04.2011 (ABI. 6/11, S. 182-183).

Die Lehrtätigkeit beträgt gemäß Lehrverpflichtungsverordnung unter Berücksichtigung anderer Dienstaufgaben 14 Lehrveranstaltungsstunden.

Aufgaben:
Planung und Durchführung der pädagogisch orientierten Lehrveranstaltung „Schulpraktische Studien 1“, die im Rahmen der Lehrerausbildung für das Lehramt an Gymnasien am Institut für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik angeboten wird: Durchführung von Vor- und Nachbereitungsseminaren; individuelle Beratung und Begleitung von Studierenden; Besuche in den Praktikumsschulen; Betreuung der Modulprüfungen, Begleitung der Studierenden durch das digitale Kompetenzportfolio dikopost, Begleitung der Studierenden durch die kollegiale Fallberatung in Kooperation mit dem Zentrum für Lehrerbildung der TU Darmstadt.

Voraussetzungen:
Voraussetzungen für die Abordnung sind die Erste Staatsprüfung bzw. ein lehramtsspezifischer Masterabschluss einer Universität und die Zweite Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien sowie eine mindestens dreijährige Schulpraxis nach der Zweiten Staatsprüfung. Wünschenswert sind Kenntnisse in der Hochschullehre und/oder der Erwachsenenbildung, Interesse für medienpädagogische Fragestellung sowie Interesse in der Durchführung von E-learning Veranstaltungen.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer auf dem Dienstweg (Schulleitung, Schulamt) innerhalb von vier Wochen nach Veröffentlichung dieser Anzeige im Amtsblatt des Kultusministeriums an die Geschäftsführende Direktorin des Instituts für Allgemeine Pädagogik und Berufspädagogik, Prof. Dr. Petra Grell, Alexanderstr. 6, 64283 Darmstadt zu richten. Eine Kopie des Anschreibens mit dem Hinweis, wann die vollständigen Unterlagen auf dem Dienstweg verschickt wurden, richten Sie bitte als Vorabinformation direkt an die Geschäftsführende Direktorin.

Kenn.-Nr. 493

Bewerbungsfrist: 13. Dezember 2016