Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter

Im Fachbereich Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften ist am Institut für Politikwissenschaft zum 1. März 2017 die Stelle für eine/einen

Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter – 50 %

in einem auf 2 Jahre befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen. Die Stelle ist dem Arbeitsbereich Internationale Beziehungen (Leitung: Markus Lederer) zugeordnet.

Zum Aufgabengebiet gehören wissenschaftliche Dienstleistungen sowie die Mitarbeit in Forschung und Lehre im Bereich der Internationalen Beziehungen. Der Arbeitsbereich plant Lehrveranstaltungen zur globalen Energiepolitik und der/ die Mitarbeiter/-in soll insbesondere die Literatur zu politikwissenschaftlichen Aspekten erneuerbarer Energien aufarbeiten.

Erwartet werden: ein sehr guter Abschluss im Bereich Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt internationale Beziehungen, internationale Klima- und/oder Energiepolitik. Erste Lehrerfahrungen, sehr gute englische Sprachkenntnisse sowie Kenntnisse im Bereich der Technologiepolitik sind von Vorteil.

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung der Bewerberin/des Bewerbers.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Bewerbungen bitte mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, falls vorhanden Lehrverzeichnis inkl. Lehrevaluationen sowie einer kurzen Beschreibung der Forschungsschwerpunkte) in einer pdf-Datei an hantscher@pg.tu-darmstadt.de) senden. Die Auswahlgespräche finden am 27.01.2017 vormittags in Darmstadt statt.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Sinja Hantscher (hantscher@pg.tu-darmstadt.de).

Kenn.-Nr. 565

Bewerbungsfrist: 15. Dezember 2016