Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter (PostDoc)

Im Fachbereich Material- und Geowissenschaften der Technischen Universität Darmstadt ist am Institut für Angewandte Geowissenschaften im Fachgebiet Angewandte Sedimentgeologie die Stelle für eine/einen

Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter (PostDoc)

in einem zunächst auf 3 Jahre befristeten Arbeitsverhältnis zu besetzen.

Von der Bewerberin/dem Bewerber wird erwartet, dass sie/er fundierte Kenntnisse sowie einschlägige Erfahrungen n einem oder mehreren der folgenden Gebiete aufweist:

  • Sedimentgeologie insbesondere klastischer Systeme einschließlich Faziesanalyse
  • Proveniensanalyse
  • Quantifizierung und Modellierung von Erosionsprozessen
  • Sedimentäre Umwelt- und Klimaarchive
  • Petrophysik und Reservoircharakterisierung von Sedimentgesteinen
  • 3-D Untergrundmodellierung mit Petrel und Gocad
  • Zyklo-/Mikrobiostratigraphie kontinentaler Sedimente

Lehre und Forschung in der Arbeitsgruppe Sedimentgeologie haben einen starken Geländebezug. Dafür steht ein umfangreicher Gerätepool zur Verfügung, einschließlich Georadar und Scherwellenseismik. Zudem leitet die Arbeitsgruppe ein petrophysikalisches und ein Aufbereitungslabor. Chemisch-mineralogische analytische Verfahren steht im Hydrothermikum zur Verfügung. Von der Bewerberin/dem Bewerber wird eine Beteiligung an teilweise mehrwöchigen Geländeaufenthalten auch im Ausland erwartet.

Bewerberinnen/Bewerber sind aufgefordert, eine eigenständige Gruppe mit Bezug zu diesen Arbeitsrichtungen aufzubauen, aktiv Drittmittelprojekte einzuwerben und Lehrveranstaltungen verantwortlich zu übernehmen.

Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung der Bewerberin/des Bewerbers. Gelegenheit zur Vorbereitung einer Habilitation wird gegeben.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer an den Dekan des Fachbereichs Material- und Geowissenschaften, Alarich-Weiss-Str. 2, 64287 Darmstadt, zu senden.

Kenn.-Nr. 567

Bewerbungsfrist: 10. Januar 2017