3 Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter (Doktorand/in) 100% der regulären Arbeitszeit

Im Fachbereich Informatik sind im System Security Lab unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Ahmad-Reza Sadeghi zum nächstmöglichen Zeitpunkt Stellen für jeweils

3 Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter
(Doktorand/in) 100% der regulären Arbeitszeit

in zunächst auf 3 Jahre befristeten Arbeitsverhältnissen zu besetzen.

Die Bewerberin /der Bewerber soll jeweils an den Forschungsprojekten der Arbeitsgruppe im Bereich System- und Hardwaresicherheit mitarbeiten.

Qualifikation:

  • Ein abgeschlossenes Studium mit Abschluss Diplom oder Master
  • Vorwissen im Bereich IT-Sicherheit wird vorausgesetzt: Kenntnisse aus den Bereichen System- und Plattformsicherheit, Hardware Sicherheit (Schwerpunkt Eingebettete System und Internet of Things IoT), als auch Erfahrungen im Bereich Angriffe und Exploits sind vorteilhaft
  • Kompetenzen im wissenschaftlichen Arbeiten und in der angewandten Forschung
  • Didaktische Fähigkeiten (Kommunikation, Motivation, Kreativität)
  • Strukturiertes Arbeiten und organisatorische Fähigkeiten
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Forschungsschwerpunkte der Gruppe beinhalten u.a.:

  • Systems Security
  • Malware Detection
  • Embedded Security
  • Resilient Autonomous Systems
  • Software Systems (Exploits)
  • Attacks & Defenses

Wir bieten:

  • Abwechslungsreiche, praxisnahe Forschungsarbeit
  • Die Veröffentlichung von Forschungsresultaten bei internationalen wissenschaftlichen Konferenzen
  • Ein internationales Team

Gelegenheit zur Vorbereitung einer Promotion wird gegeben. Das Erbringen der Dienstleistung dient zugleich der wissenschaftlichen Qualifizierung der Bewerberin/des Bewerbers. Zu den Dienstleistungen der ausgeschriebenen Stelle zählen, neben der Forschung als zentrale Aufgabe, auch die Projekt Organisation und Verwaltung, sowie die Mitwirkung in der Lehre.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen mit Anschreiben, Lebenslauf, Notenübersicht (Bachelor und Master) sowie zwei Referenzschreiben richten Sie bitte elektronisch in einem PDF unter Angabe der Kenn-Nummer mit dem Betreff "Bewerbung als Wissenschaftlicher Mitarbeiter" an Prof. Dr.-Ing. Ahmad-Reza Sadeghi (ahmad.sadeghi@trust.tu-darmstadt.de) und Dana Lexa (dana.lexa@crisp-da.de)

Kenn.-Nr. 63

Bewerbungsfrist: 15. August 2017