Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter

In der Arbeitsgruppe „Ökologische Netzwerke“ der Fakultät für Biologie an der Technischen Universität Darmstadt ist ab 1. Mai 2017 eine Stelle für eine/einen

Wiss. Mitarbeiterin/Mitarbeiter – 75 %

für die Dauer von 4 Monaten zu besetzen.

Der Forschungsschwerpunkt dieser Mitarbeiterstelle liegt in der empirischen Erfassung von Arthropoden und den mit dieser Tiergruppe zusammenhängenden Ökosystemfunktionen in unterschiedlichen natürlichen und anthropogen beeinflussten Ökosystemen (Wälder und Grünland). Für die in diesem Zusammenhang erfasste Biodiversität und Ökosystemfunktionen soll die Auswirkung der Landnutzungsintensität untersucht werden. Hierbei steht vor allem die Bestäubung blütenbesuchender Insekten im Fokus.

Die/der erfolgreiche Bewerberin/Bewerber soll diese Forschungsaktivitäten eigenständig durchführen und sich an der Lehre beteiligen. An Lehrveranstaltungen wird die Beteiligung an Laborpraktika, Seminaren und Vorlesungen sowie Betreuung von Kursen und Abschlussarbeiten erwartet.

Einstellungsvoraussetzungen sind eine abgeschlossene Promotion im Fach Biologie sowie Erfahrung in der eigenständigen Forschung und der Lehre. Einschlägige Kenntnisse auf den Gebieten der experimentellen Ökologie und Entomologie / Arthropoden werden vorausgesetzt.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen mit den üblichen Anlagen an den Leiter der Arbeitsgruppe, Prof. Dr. Nico Blüthgen, Fachbereich Biologie, Technische Universität Darmstadt, Schnittspahnstr. 3, 64287 Darmstadt, Tel. 06151 16-75411, E-mail: bluethgen@bio.tu-darmstadt.de, der auch gerne offene Fragen im Zusammenhang mit dieser ausgeschriebenen Stelle beantwortet. Bewerbungen sind per Post und/oder per Email möglich.

Kenn.-Nr. 125

Bewerbungsfrist: 29. März 2017