Gruppenleiterin/Gruppenleiter für den Bereich Arbeitsplatzbetreuung

Das Hochschulrechenzentrum (HRZ) ist eine zentrale Einrichtung der TU Darmstadt. Es plant, implementiert und betreibt die zentralen IT-Dienste der Universität für Forschung, Lehre und Studium und stellt sein Know-how als Kompetenzzentrum auf dem Gebiet der Informations- und Medientechnik allen Angehörigen und Mitgliedern der Universität zur Verfügung.
Das Team der Arbeitsplatzbetreuung der Abteilung Service verantwortet die aktuell 1.200 IT-Arbeitsplätze in der zentralen Universitätsverwaltung und in verschiedenen anderen Einrichtungen innerhalb der TU Darmstadt. Weiterhin gehört der Betrieb der öffentlichen PC-Pools sowie Unterstützung aller Bereiche der TU bei der Hardware-Beschaffung und Einrichtung von IT-Ausstattung zu den Tätigkeitsschwerpunkten. Das Management von Arbeitsplatzrechnern über ein zentrales Management-, Softwareverteilungs- und Fernwartungssystem, die Garantie- und Reparaturorganisation, der Betrieb eines Druckservers, das Rechtemanagement für Fileshares und die Betreuung weiterer Systeme gehören zum Aufgabenspektrum des Teams. Ebenso wie der 1st- und 2nd-Level-Support Support und die Durchführung von Umzügen der IT-Arbeitsplatzausstattung bei Raumwechseln.
In diesem Kontext sucht das HRZ für die Abteilung ,,Service“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen

Gruppenleiterin/Gruppenleiter
für den Bereich Arbeitsplatzbetreuung

Ihre Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Sie tragen umfassende Personalverantwortung für ein junges und dynamisches Team einschließlich mehrerer Auszubildende, in einer mittleren Leitungsspanne
  • Sie koordinieren das Team und stellen die ausgewogene Arbeitsverteilung sicher sowie den Workflow innerhalb des Verantwortungsbereiches
  • Als gestandene Führungspersönlichkeit bedienen Sie unsere Personalinstrumente wie Mitarbeitergespräche und gemeinsame Planung der Personalentwicklung sowie das Führen von Einstellungsinterviews
  • Sie tragen die Verantwortung für das Budget der Arbeitsgruppe und sichern die Personalressourcen
  • Sie erkennen die Universitätsbedarfe und künftige Entwicklungen und setzen diese in Abwägung der Gesamtziele des HRZ um
  • Sie sind für die kontinuierliche Nutzbarkeit der vom Team erbrachten Services verantwortlich. Dies beinhaltet die Sicherstellung der Qualität der Serviceerbringung und sorgen für das Erreichen von Sach-, Termin-,Kosten- und Qualitätszielen
  • Sie stellen einen zügigen und qualitativ hochwertigen Support sicher
  • Ihnen obliegt der Betrieb der technischen Infrastruktur. Hierzu stellen Sie sicher, dass die technische Infrastruktur für die Serviceerbringung hinsichtlich Servicezielen, Effizienz, Sicherheit und Compliance den erforderlichen Standards entspricht
  • Sie verfolgen Best-Practise in der TU-weiten Kundenbetreuung im Störungs-, Problem und Changemanagement, sodass Auswirkungen auf die Kunden und User der von Ihnen verantworteten Services in professioneller und kundenorientierter Weise bearbeitet und kommuniziert werden
  • Sie entwickeln ein kennzahlenbasiertes Reporting zu den angebotenen Services in Abstimmung mit der Abteilungsleitung
  • Sie erkennen und prüfen die Umsetzbarkeit von Servicebedarfen und entwickeln Konzepte zur kontinuierlichen Verbesserung und Erweiterung bestehender Services
  • Sie etablieren Servicevereinbarungen mit den nutzenden Einrichtungen

Das suchen wir:

  • Abgeschlossenes Universitätsstudium im Bereich Informatik oder vergleichbarer Studiengänge mit mehrjähriger Erfahrung in der Leitung von Teams
  • Mehrjährige Erfahrung in der IT-Arbeitsplatzbetreuung und im Mobile Device Management für mehrere Hundert Nutzer/innen
  • Praktische Erfahrungen in der Planung und Umsetzung von Sicherheitskonzepten im IT-Workplace Management
  • Expertise im Design von IT-Services
  • Know-How im First- und Second-Level-Support von technikfernen Anwendern
  • Berufserfahrung in der Kommunikation mit unterschiedlichen Nutzergruppen (z.B. Key User) und deren Beratung
  • Ausgezeichnete Organisations- und Planungsfähigkeiten, verbunden mit der Fähigkeit zum vernetzten Denken,
  • Kommunikationssicherheit und ein professionelles Auftreten runden Ihr Profil ab

Das bieten wir:

  • Großer Entfaltungs- und Gestaltungsspielraum
  • Interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet mit stetigen Wachstumstendenzen
  • Kooperative und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den nächsthöheren Instanzen
  • Entwicklungsmöglichkeiten im Kontext einer renommierten Universität
  • Attraktives und ansprechendes Arbeitsumfeld

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen und Nachweise richten Sie bitte unter der genannten Kenn-Nummer an den Stab Personal/IT-Ausbildung, Alexanderstraße 2, 64283 Darmstadt, bevorzugt per E-Mail an: personalmanagement@hrz.tu-darmstadt.de.

Für weiterführende Fragen kontaktieren Sie uns bitte über die genannte E-Mailadresse.

Kenn.-Nr. 204

Bewerbungsfrist: 30. Juni 2017