Sachbearbeiterin/Sachbearbeiters

Im Dezernat, Baumanagement und Technischer Betrieb, Technische Universität Darmstadt ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle eines/ einer

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiters

als Mutterschutzvertretung zunächst befristet bis zum 31.08.2017 mit der Perspektive der Verlängerung um eine sich voraussichtlich anschließende Elternzeit bis Juni 2019 zu besetzen.

Aufgabenbereich:

Allgemeine Assistenztätigkeiten für die Referatsleiter/Innen

  • Bearbeitung des Postein- und ausgangs, Telefondienst, Terminvereinbarungen, Besucherempfang, Koordination von dezernatsinternen Fortbildungsmaßnahmen

Sachbearbeitung bei Stellungnahmen für Berufungsverfahren

  • Zusammenstellung erforderlicher Unterlagen, Abstimmung mit Beteiligten, Terminkoordination, Erstellung der finalen Stellungnahme des Dezernates V

Sachbearbeitung im Bereich Baumaßnahmen

  • Auftrags- und Rechnungsbearbeitung für Bau- und Lieferleistungen gemäß VOB / VOL sowie für Architekten- und Ingenieurleistungen im elektronischen Buchungssystem SAP (Modul MM und PM)
  • Vorbereitung von Ausschreibungs- und Vergabeunterlagen, Information an die am Bau Beteiligten
  • Anforderung von Vollmachten

Sachbearbeitung im Rechnungswesen

  • Prüfung der rechnerischen Richtigkeit
  • Kontierung der Rechnung, Vorbereitung der Anweisung
  • PC-gestützte Erfassung der Aufträge und Rechnungen mit SAP
  • Erfassung und statistische Auswertung von Aufträgen und Rechnungen über SAP und MS-Excel
  • Unterstützung der Projektleitungen und des Controllings
  • Beschaffung von Arbeitsmaterialien für das Dezernat V

Voraussetzung für die Einstellung ist eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestelle/-r oder Bürokauffrau/-mann und mehrjährige Berufserfahrung. Umfangreiche PC-Kenntnisse (MS-Office; Word, Excel, Adobe, Outlook, Power Point) sowie SAP-Kenntnisse sollten vorhanden sein. Darüber hinaus erwarten wir eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie soziale Kompetenz im direkten Umgang und bei telefonischen Anfragen.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der o. g. Kenn-Nummer an das Präsidium der Technischen Universität Darmstadt, Karolinenplatz 5, 64289 Darmstadt, zu senden.

Kenn.-Nr. 230

Bewerbungsfrist: 02. Juli 2017