Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter

Im Fachbereich Mathematik sind zum 1. Oktober 2017 insgesamt 10 Stellen für

Wiss. Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter

in Teil- oder Vollzeit für die Dauer von bis zu 3 Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung (WissZeitVG, § 65 HHG) zu besetzen.

Aufgabengebiet

  • Mathematische Forschung in einem interessanten und anregenden Umfeld,
  • Unterstützung bei den Lehrtätigkeiten des Fachbereichs.

Voraussetzungen
Überdurchschnittlicher Diplom- oder Masterabschluss in Mathematik oder einem verwandten Fach; Interesse an mathematischer Forschung sowie Freude an Lehrtätigkeit.

Zweck des Arbeitsverhältnisses ist, sich unter Betreuung in einem der im Fachbereich Mathematik vertretenen Forschungsgebiete (s. http://www.mathematik.tu-darmstadt.de/forschung/index.php) wissenschaftlich generell mit dem Ziel der Promotion zu qualifizieren. Bei Vorliegen einer überdurchschnittlichen Promotion ist auch die wissenschaftliche Qualifizierung zur Habilitation möglich.

Gesucht werden insbesondere Bewerberinnen und Bewerber, die sich in einem der Bereiche Partiellen Differentialgleichungen (AG Analysis), Algebra und Zahlentheore (AG Algebra), Numerik und Wissenschaftliches Rechnen (AG Numerik), Metastabile Zustände von Markovketten & Evolutionary Game Theory mit Verbindungen zur Informatik (Prof. Betz), Mathematische Statistik (Prof. Kohler), Automorphe Formen (Prof. Bruinier), Optimierungsproblemen mit partiellen Differentialgleichungen (Prof. Wollner), Angewandte Beweistheorie (Prof. Kohlenbach), Numerik von Differentialgleichungen (Prof. Lang), Approximationstheorie und Flächentheorie (Profs. Reif und Große-Brauckmann) wissenschaftlich qualifizieren möchten.

Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, mit ihrer Bewerbung die persönlichen Forschungsinteressen mit möglichen Anbindungen innerhalb des Fachbereichs darzulegen.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der o. g. Kenn-Nummer an den Dekan des Fachbereichs Mathematik, Schlossgartenstr. 7, 64289 Darmstadt, bewerbung [at] mathematik.tu-darmstadt.de (bitte in einer .pdf-Datei, max. 5 MB) zu richten. Für allgemeine Rückfragen steht Ihnen der Geschäftsführer Dr. Andreas Mars, Tel. 06151 – 1621431, mars [at] mathematik.tu-darmstadt.de, gerne zur Verfügung.

Wir bitten, Bewerbungsunterlagen in Kopie vorzulegen, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesendet werden können.

Kenn.-Nr. 246

Bewerbungsfrist: 08. Juli 2017