Assistenz der Institutsleitung

Die Staatliche Materialprüfungsanstalt Darmstadt und das Fachgebiet und Institut für Werkstoffkunde der Technischen Universität Darmstadt bilden gemeinsam das Zentrum für Konstruktionswerkstoffe mit ca. 150 Mitarbeiterinnen/Mitarbeitern.
Unser Aufgabenspektrum reicht von der Forschung und Lehre bis zur Prüfung, Begutachtung, Überwachung, Zertifizierung, Schadensanalyse und Beratung.
Zur Übernahme administrativer und koordinativer Tätigkeiten suchen wir ab sofort Sie als

Assistenz der Institutsleitung

in Vollzeit.

Ihre Aufgaben:

  • Erster Ansprechpartner in allen Bereichen als kompetente Schnittstelle zur Institutsleitung
  • Eigenständige Übernahme administrativer und organisatorischer Aufgaben
  • Initiierung, Koordinierung und Durchführung von Projekten im Bereich "Medien und Kommunikation" (Homepage, Jahresberichte, Flyer,...)
  • Entwicklung und Pflege von Konzepten zur Außendarstellung des Zentrums für Konstruktionswerkstoffe
  • Erstellung und Überarbeitung von Berichten, Präsentationsunterlagen und Veröffentlichungen
  • Allgemeine Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache
  • Selbständige Organisation und Koordination interner und externe Termine
  • Administrative Unterstützung der Verwaltungs- und Betriebsleiterin und des Lehrstuhls
  • Reiseplanungen, Reisemittelbestellung sowie Erstellung von Reisekostenabrechnungen
  • Klassische Sekretariatsaufgaben wie die Bearbeitung der ein-und ausgehenden Korrespondenz, Datendokumentation sowie der Organisation und Pflege der Ablage
  • Übernahme und Projektmanagement von Sonderprojekten

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium oder entsprechende Ausbildung im Bereich Medien, Kommunikation, Grafik mit einschlägiger Erfahrung im Bereich Assistenz/Sekretariat
  • Sehr gute Kenntnisse in der Design- und Grafiksoftware Adobe Creative Suite (insbesondere InDesign, Illustrator, Photoshop)
  • Sehr gute Kenntnisse in der Bürokommunikation
  • Selbständige, gewissenhafte und genaue Arbeitsweise sowie Organisationsstärke, Engagement und Verantwortungsbewusstsein
  • Vorausschauende sowie strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Servicebereitschaft und ein kompetentes sowie profesionelles und freundliches Auftreten gegenüber internen und externen Ansprechpartnern
  • Kommunikationsstärke und interkulturelle Kompetenz
  • Deutsch auf muttersprachlichem Niveau, sehr gute kommunikative Fähigkeiten in englischer Sprache

Wenn Sie an grafischer Gestaltung, Koordination und Administration Freude haben, selbständig und kreativ arbeiten möchten sowie eine verantwortungsvolle Aufgabe suchen, dann freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer an den Leiter der Staatlichen Materialprüfungsanstalt Darmstadt, Herrn Prof. Dr.-Ing. M. Oechsner, Grafenstr. 2, 64283 Darmstadt, Tel.: (06151) 16 24900, E-Mail: oechsner@mpa-ifw.tu-darmstadt.de zu senden.
Weitere Informationen erhalten Sie auch auf unserer Homepage www.mpa-ifw.tu-darmstadt.de

Kenn.-Nr. 258

Bewerbungsfrist: 31. Juli 2017