SAP-Anwendungsbetreuung und Anwendungsentwicklung

An der technischen Universität Darmstadt ist im Competence Center Hessische Hochschulen, ab sofort die Stelle in der

SAP-Anwendungsbetreuung und Anwendungsentwicklung

zu besetzen.

Das CCHH ist ein Verbund der hessischen Hochschulen zur Einführung, Pflege und Weiterentwicklung des kaufmännisch orientierten Rechnungswesens und der gemeinsamen Personalabrechnung mit der Standardsoftware mySAP ERP. Im Einsatz sind die Module FI, FI-AA, SD, PSM-FM, CO, MM, PM, RE-FX und HCM.
Sitz des CCHH ist die Technische Universität Darmstadt.

Zur Unterstützung unseres Teams im CCHH suchen wir eine/einen Anwendungsbetreuerin/Anwendungsbetreuer und -entwicklerin/entwickler.
Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Betreuung und Weiterentwicklung der Anwendungskomponenten des Rechnungswesens
  • Entwicklung von Anwendungsprogrammen und Parametrisierung der Standard-Software
  • Betreuung, Pflege und Anpassung bestehender Applikationen
  • Betreuung und Customizing der Module des Rechnungswesens, insbesondere PSM-FM, FI und CO
  • Umsetzung von Entwicklungsaufgaben mittels ABAP, Report-, Dialog- und WebDynpro-Programmierung
  • Entwicklung und Betreuung von Schnittstellen zu anderen Systemen
  • Eigenständige Analyse der Ist-Situation, Konzeption und Realisierung der entsprechenden Anwendungen
  • Second Level Support und Schulung
  • Leitung von hochschulübergreifenden Arbeitsgruppen
  • Projektarbeit

Erwartet werden:

  • Ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium z. B. (Wirtschafts-)Informatik oder eine vergleichbare Berufsausbildung mit fundiertem SAP-Bezug
  • Erfahrung im Umgang mit SAP-Systemen, insbesondere mit den Modulen des Rechnungswesens
  • Erfahrung in der Einführung, Betreuung und Weiterentwicklung von Applikationen im SAP-Umfeld
  • Berufserfahrung in der Konzeption, Realisierung und Umsetzung von DV-technischen Anwendungssystemen des kaufmännischen Bereichs
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Customizing, in der Wartung, Pflege und Weiterentwicklung sowie in der Abstimmung komplexer SAP-Anwendungen
  • Ein hohes Maß an Kooperationsbereitschaft und Belastbarkeit, die Bereitschaft zu regelmäßigen auch mehrtägigen Dienstreisen, sicheres Auftreten, Präsentationsfähigkeiten, didaktisches Geschick sowie Kommunikationskompetenz in Wort und Schrift.

Kenntnisse im Umgang mit weiteren SAP-Modulen, insbesondere RE-FX und im SAP-Berechtigungswesen sind von Vorteil. Eine Einarbeitung in diese Themenbereiche ist möglich.

Die Technische Universität Darmstadt strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen am Personal an und fordert deshalb besonders Frauen auf, sich zu bewerben. Bewerberinnen oder Bewerber mit einem Grad der Behinderung von mindestens 50 oder diesen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für die Technische Universität Darmstadt (TV - TU Darmstadt). Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kenn-Nummer an die Geschäftsführerin des CCHH, Frau Sabine Hingott, Feldbergstraße 78, 64293 Darmstadt, oder per
E-mail: sabine.hingott@cchh-hessen.de zu senden.

Kenn.-Nr. 280

Bewerbungsfrist: 31. Juli 2017