Attraktiver Arbeitsplatz TU

Ein attraktiver Arbeitsplatz

Machen Sie sich selbst ein Bild!

An unserer Universität erwarten Sie abwechslungsreiche Aufgaben und spannende Herausforderungen in einem dynamischen und international ausgerichteten Wissenschaftsumfeld. Die TU Darmstadt bietet interessante Perspektiven in Forschung und Lehre sowie in unterschiedlichen wissenschaftsunterstützenden administrativen und technischen Arbeitsfeldern.

Erfahren Sie mehr über den Arbeitsort TU Darmstadt:

Arbeiten an der TU Darmstadt

Autonomie verantwortungsvoll umgesetzt

Bild: Felipe Fernandes
Bild: Felipe Fernandes

Wir legen Wert auf eine wertschätzende Arbeits- und Führungskultur und ein konstruktives Miteinander.

Die TU Darmstadt ist eine lernende Organisation, die Veränderungen als Chance nutzt. Im Rahmen einer aktiven Organisationsentwicklung schaffen wir bewusst Strukturen und Handlungskompetenzen zur systematischen Weiterentwicklung der Universität.

Transparenz, Kommunikation und gegenseitiger Respekt sind uns besonders wichtig. Dabei verstehen wir Führungskräfte als Multiplikatoren, die gelebte Werte in die Universität tragen. Mit gezielten Angeboten der Personalentwicklung unterstützen wir sie in der Wahrnehmung ihrer Aufgaben.

Die berufliche Entwicklung der einzelnen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen wir in regelmäßigen Jahresgesprächen mit der jeweiligen Führungskaft in den Mittelpunkt. In einem vertraulichen und fairen Dialog können darin persönliche Ziele, Stärken und Perspektiven besprochen werden.

Beruf und Familie in Einklang bringen

Familienpflichten sind bei uns kein Hindernis

Bild: Katrin Binner
Bild: Katrin Binner

Die TU Darmstadt fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wir sind als familiengerechte Hochschule mehrfach zertifiziert. Beschäftigte mit Kindern und Familie sind herzlich willkommen!

Wir unterstützen Mütter und Väter bei der Planung der Elternzeit und bei der Rückkehr aus Betreuungsphasen. Mit einer Kombination aus internen und externen Angeboten zur Kinderbetreuung, darunter zwei zweisprachige Kinderhäuser mit U3-Angebot, wollen wir den unterschiedlichen Bedarfen von Eltern gerecht werden. Informationen hierzu bietet die Servicestelle Familie.

Ebenso sind wir für Schwierigkeiten sensibilisiert, die eine Übernahme von Pflegeaufgaben in Familien mit sich bringen können. Die TU ist bestrebt, gemeinsam mit betroffenen Beschäftigten praxistaugliche Lösungen für einen Verbleib im Beruf zu finden und unterstützende Konzepte zu entwickeln.

Bei der Entscheidung für eine neue Stadt spielen auch die berufliche Perspektiven von LebenspartnerInnen eine Rolle. Für die PartnerInnen von neuberufenen Professorinnen und Professoren bieten wir mit unserem Dual Career Service Unterstützung bei der Integration in den Arbeitsmarkt im Rhein-Main-Gebiet an. Neuberufene und aus dem Ausland zuziehende WissenschaftlerInnen können außerdem den Wohnraumservice für die Wohnungssuche in der Region nutzen.

Frauenförderung

Berufliche Gleichstellung strategisch fest verankert

Bild: Katrin Binner
Bild: Katrin Binner

Für die TU Darmstadt ist Gleichstellung ein Exzellenzkriterium an dessen Umsetzung die Universitätsleitung, die zentrale Verwaltung und die Fachbereiche gemeinsam arbeiten.

Es ist gesellschaftliche Realität, dass Frauen in technischen oder naturwissenschaftlichen Bereichen zum Teil noch immer unterrepräsentiert sind. Für uns als Technische Universität mit den entsprechenden fachlichen Schwerpunkten ist Frauenförderung daher mehr als eine gesellschaftliche Notwendigkeit der heutigen Zeit: Frauenförderung ist in der Gesamtstrategie der TU Darmstadt fest verankert.

Unser Ziel ist es, ein geschlechtergerechtes Klima in allen Bereichen zu gewährleisten und mehr Frauen für die TU Darmstadt zu gewinnen. Wir wollen an unserer Universität qualifzierte Mitarbeiterinnen in allen Positionen und Entwicklungsstufen beschäftigen und möchten Frauen ausdrücklich zu einer Bewerbung an der TU Darmstadt motivieren. Wissenschaftlerinnen unterstützen wir außerdem durch gezielte Mentoringprojekte beim Karriereaufbau.

Gelebte Vielfalt

Aus Unterschieden gemeinsam Potenzial entwickeln

Bid: Katrin Binner
Bid: Katrin Binner

Wir sehen einen bewussten und wertschätzenden Umgang mit Diversität als Chance und sind von der gemeinsamen Kraft unterschiedlicher Perspektiven überzeugt.

Zusammen möchten wir ein Klima schaffen, das frei von Vorurteilen ist und Vielfalt selbstverständlich möglich macht. Verständnis für die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Menschen herzustellen ist uns ebenso wichtig, wie der Respekt für die Individualität jeder einzelnen Person. Die Heterogenität unserer Universitätsgemeinschaft gibt uns immer wieder Möglichkeiten, verschiedene Sichtweisen zusammenzuführen und gemeinsam daraus zu lernen.

Diversität ist ein wichtiges Merkmal der TU Darmstadt: Wir stehen für die Akzeptanz von Vielfalt und für Toleranz und sprechen uns in allen Bereichen ausdrücklich gegen Diskriminierung aus.

Sich persönlich und fachlich weiterentwickeln

Unsere Unterstützung für Ihre Karriere

Bild: Katrin Binner
Bild: Katrin Binner

Beschäftigten eröffnen wir verschiedene Möglichkeiten, ihr berufliches Wissen und Können individuell zu vertiefen und persönliche Kompetenzen auszubauen.

Mit Angeboten der Personal- und Organisationsentwicklung unterstützen wir den kollegialen Austausch und die Vernetzung unserer Beschäftigten, fördern Coaching und bieten maßgeschneiderte Qualifizierungs- und Entwicklungsprogramme für unterschiedliche Personengruppen. Ein umfassendes internes Weiterbildungprogramm richtet sich an alle interessierten Beschäftigten. Fach- und Führungskräfte können außerdem an Weiterbildungsangeboten in Kooperation mit anderen Universitäten und Einrichtungen teilnehmen.

Mit dem Zertifikat Hochschullehre bieten wir Personen mit Lehraufgaben eine besondere Qualifikationsmöglichkeit. In einem modularen, begleiteten Prozess kann hier die eigene Lehrkompetenz noch weiter professionalisiert werden.

Karrierestart in der Wissenschaft

Als NachwuchswissenschaftlerIn an die TU Darmstadt

Bild: Katrin Binner
Bild: Katrin Binner

Wir legen großen Wert auf die nachhaltige Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Die Ideen junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verstehen wir als Bereicherung.

Bereits zu Beginn der wissenschaftlichen Karriere schaffen wir Raum für eigene Forschung. Für Doktorandinnen und Doktoranden eröffnen sich in Graduiertenschulen und Graduiertenkollegs sowie in den Fachbereichen verschiedene Möglichkeiten zur strukturierten Promotion. Post-Docs unterstützen wir auf ihrem weiteren Weg in die wissenschaftliche Selbständigkeit. Und in unseren Nachwuchsgruppen können eigene Forschungsideen in Teams bereits unter größerer Selbstverantwortung umgesetzt werden.

Ingenium – Young Researchers at TU Darmstadt ist die Dachorganisation zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses der TU Darmstadt. Mit dem Welcome Office unterstützt Ingenium Doktorandinnen und Doktoranden außerdem beim Start an der TU Darmstadt.

Gesund arbeiten und leben

Gesundheitsprävention mit Anspruch

Bild: Thomas Ott
Bild: Thomas Ott

Wir möchten unsere Beschäftigten dabei unterstützen, das Arbeiten an der TU Darmstadt mit dem eigenen Privat- und Familienleben in Einklang zu bringen.

Gesundheit steht für uns im engen Zusammenhang mit Arbeitsbedingungen und Lebensqualität. Eine bewusste Gesundheitsfürsorge ist uns besonders wichtig. Am Arbeitsplatz sind die Unterstützung bei der ergonomischen Einrichtung, eine betriebsärztliche Betreuung und ein Wiedereingliederungsmanagement selbstverständlich. Außerdem ist eine Sozial- und Konfliktberatungsstelle als vertrauliches Angebot fest etabliert.

Aktiven Ausgleich durch Sport und Bewegung kann man beim Programm des Universitätssportzentrums finden. Und im Sommer locken Hochschulbad und Golfzentrum ins Freie. Präventive Angebote wie die bewegte Mittagspause, Seminare zu Achtsamkeit und Stressbewältigung oder Kurse zur Rückengesundheit runden unser Vorsorgeprogramm ab. Auch musische und kulturelle Angebote haben an der TU Darmstadt einen festen Platz.

Weltoffen und international ausgerichtet

Weltweit netzwerken

Bild: Katrin Binner
Bild: Katrin Binner

Die TU Darmstadt ist offen für internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Beschäftigte aus aller Welt.

Wir sind in weltweiten Netzwerken mit renommierten Partnern aktiv. Ob in Forschungsprojekten, strategischen Partnerschaften oder Universitätsverbünden: Kooperationen mit TU Darmstadt sind verlässlich, nachhaltig und erzielen wissenschaftlichen Mehrwert. Neben Forschungs- und Lehrkooperationen erfolgt eine internationale Zusammenarbeit auch auf der Ebene einzelner Einrichtungen und Institute oder persönliche zwischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.

Wir fördern die internationale Mobilität unserer Mitglieder. Im gleichen Zug nehmen wir gerne Gäste und Beschäftigte aus anderen Nationen in unsere Universitätsgemeinschaft auf.