Der Hörsaal des Maschinenhauses mit über 370 Plätzen der TU Darmstadt. Das Gebäude wurde 1904 vom Architekten und Professor der damaligen TH Darmstadt Georg Wickop erbaut und diente bis 2001 als Kraftwerk des Campus Stadtmitte. Nach Plänen des Büros K+H Architekten aus Stuttgart wurde das Gebäude denkmalpflegerisch und energetisch saniert und zum Hörsaalgebäude mit Seminarräumen umgebaut. Am 08.02.2013 wurde die Wiedereröffnung gefeiert.

Bild: Alex Becker

Maschinenhaus

Bildunterschrift:
Der Hörsaal des Maschinenhauses mit über 370 Plätzen der TU Darmstadt. Das Gebäude wurde 1904 vom Architekten und Professor der damaligen TH Darmstadt Georg Wickop erbaut und diente bis 2001 als Kraftwerk des Campus Stadtmitte. Nach Plänen des Büros K+H Architekten aus Stuttgart wurde das Gebäude denkmalpflegerisch und energetisch saniert und zum Hörsaalgebäude mit Seminarräumen umgebaut. Am 08.02.2013 wurde die Wiedereröffnung gefeiert.

Urheberhinweis:
Thomas Ott / TU Darmstadt

Download:
tu_darmstadt__maschinenhaus_02.jpeg
3000x2000px,3799kB

zur Liste