Projekt Schlossgraben

TU-Kanzler Efinger wirbt für den neuen Schlossgarten, vormals Schlossgraben
Dr. Manfred Efinger

Liebe Spenderinnen und Spender,

liebe Freunde der TU Darmstadt,

liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

Darmstadt ist um eine Attraktion reicher.

Am Schloss, im Herzen unserer Stadt, ist ein weiteres Stück Garten entstanden, der – wie schon in der Vergangenheit – das Bild der Stadt prägt. Dieses Projekt konnte nur gelingen, weil öffentliches und privates Engagement Hand in Hand gingen. Durch das Engagement von 550 Personen, Familien, Firmen und Stiftungen konnte im Jahr 2014 im östlichen und heute nun auch im westlichen Schlossgraben eine grüne Oase entstehen.

Mich berührt es sehr, dass 550 Darmstädterinnen und Darmstädter im Herzen unserer Stadt gemeinsam ein sichtbares Zeichen für Bürgersinn und Stadtgemeinschaft gesetzt haben. Ihre Haltung bringt zum Ausdruck, was in Darmstadt eine lange Tradition hat. Die Spendentafeln, die die Namen unser engagierten Spender und Spenderinnen tragen, werden daran erinnern, dass der Garten aus der Mitte der Universität und Darmstädter Bürgerschaft gewachsen ist. Sie sind Zeugnis dafür, dass Menschen in Darmstadt aktiv waren mit Zeit, Geld und Engagement und damit ein Netzwerk der Engagierten geschaffen haben. Ich bin sehr dankbar, diese engagierten Menschen an der Seite der Technischen Universität zu wissen und mit ihnen unser Leben in Darmstadt auch in Zukunft gemeinsam zu bereichern. Als Zeichen meines Dankes möchte ich diesem Kreis der Spender und Spenderinnen „symbolisch“ ein Krönchen aufsetzen.

Für Ihr außerordentliches Engagement danke ich Ihnen von Herzen.

Herzlichen Dank.

Ihr Dr. Manfred Efinger
Kanzler der TU Darmstadt

Schirmherrschaft

Wir danken auch den Personen, welche die Schirmherrschaft für die Gestaltung des Schlossgartens übernommen haben:

Dr. Hans-Joachim Klein, Bild: Christoph Rau
Dr. Hans-Joachim Klein, Bild: Christoph Rau

Der Heimatverein und Förderverein Darmstädter Heiner liebt das Schloss als lebendigen Mittelpunkt der Innenstadt. Wir unterstützen deshalb die Sanierung des Schlossgrabens als öffentliche Grünanlage zum Flanieren, Entspannen und Feiern.

Dr. Hans-Joachim „Little“ Klein
ehem.Vorsitzender des Fördervereins
Darmstädter Heiner e.V.

Dr. Marie-Luise Wolff-Hertwig, Bild: ENTEGA AG
Dr. Marie-Luise Wolff-Hertwig, Bild: ENTEGA AG

Die ENTEGA AG engagiert sich für die ökologische Aufwertung der Region. Der Schlossgraben liegt mir dabei besonders am Herzen und ich übernehme gern die Schirmherrschaft für seine Instandsetzung.

Dr. Marie-Luise Wolff-Hertwig
Vorstandsvorsitzende der ENTEGA AG

Georg Sellner, Bild: Sparkasse
Georg Sellner, Bild: Sparkasse

Die Wiederbelebung des historischen Gartens am Schloss ist eine kulturelle Bereicherung für Darmstadt und unsere Region, die wir gerne aktiv unterstützen.

Georg Sellner
Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Darmstadt