Biomolecular Engineering (B.Sc.)

 

Biomolecular Engineering (Bachelor of Science)

 
 

Allgemeine Studiengangsinformationen

Abschluss: Bachelor of Science
Dauer: 6 Semester
Sprache: Deutsch
Praktikum: studieninterne Praktika (siehe Studienplan)
Zulassungsvoraussetzungen: Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, vergleichbare ausländische Zeugnisse; weitere Informationen
Zulassungsverfahren: Eignungsfeststellungsverfahren
Teilzeitstudium: Nein
Studienbeginn: Wintersemester
Bewerbungsfrist: 15. Juli
Bewerbung: Online Bewerbung
Besonderheiten: Für diesen Studiengang ist eine Onlinehilfe zur Studienwahl verfügbar.

Kurzbeschreibung

Biomolecular EngineeringMolekulare Biotechnologie ist eine Querschnittsdisziplin der Naturwissenschaften. Ihr kommt im Bereich der molekularen Biowissenschaften eine zentrale Stellung zu, denn sie überträgt theoretisches Wissen über chemische und biologische Prozesse mithilfe ingenieurwissenschaftlicher Prinzipien in die Praxis. So werden zum einen neue chemische Methoden, Techniken und Synthesen entwickelt, um biologische Prozesse im molekularen Detail zu studieren. Zum anderen werden molekularbiologische Verfahren eingesetzt, um Biomoleküle zu entwerfen und biologische Systeme gezielt zu verändern.

Der Bachelor-Studiengang Biomolecular EngineeringMolekulare Biotechnologie an der TU Darmstadt ist ein gemeinsamer Studiengang der Fachbereiche Chemie und Biologie.
Inhaltlich geht es um die wesentlichen Methoden und Fertigkeiten der modernen allgemeinen, organischen und physikalischen Chemie sowie der molekularen Biowissenschaften. Ein Schwerpunkt der Ausbildung liegt dabei auf dem Design von Molekülen und Mikroorganismen für den Einsatz auf dem Gebiet der Biotechnologie.

 
Studienplan (Druckversion)
Studienplan (Druckversion)

Der Studiengang gliedert sich in folgende Bereiche:

  • Pflichtmodule: Orientierung und Mentoring; Mathematik; Philosophie; Physik; Allgemeine Chemie; Organische Chemie; Physikalische Chemie; Biochemie; Biologie; Semesterübgreifende Gruppenarbeit; Fächerübergreifende Lehrveranstaltungen I und II;
  • Wahlpflichtmodule: Fachinterene Vertiefung; Fächerübergreifende Vertiefung
  • Bachelor-Thesis (12 CP).

Da mathematische Kenntnisse im Studiengang wichtig sind, bietet der Fachbereich einen Mathematik-Vorkurs für Erstsemester an.

Alternativ/zusätzlich wird Studienanfängern empfohlen, am Online-Mathematik-Vorkurs des Fachbereiches Mathematik teilzunehmen.

Zum Einstieg in das Studium führt die Fachschaft (Vertretung der Studierenden des Faches) die Orientierungswoche (OWO) zu Beginn des Semesters durch.

Weitere Informationen unter: www.chemie.tu-darmstadt.de

Mit dem Bachelor of Science erlangen die Studierenden einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Allerdings gilt an der TU Darmstadt der Master of Science als Regelabschluss. Das Absolvieren eines Master-Studiengangs wird daher empfohlen.

 

Entscheidungshilfen

Verwandte Studiengänge

Aufbauende Studiengänge

Berufsperspektiven