Studienangebot der TU Darmstadt

Studienangebot

Dreizehn Fachbereiche und fünf Studienbereiche bieten 112 Studiengänge an – in den Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften sowie Geistes- und Sozialwissenschaften. Studienbeginn ist meist zum Wintersemester, also ab Mitte Oktober, es gibt aber auch Ausnahmen.

Alle Studiengänge von A-Z

Bild: Thomas Ott

Von den Angewandten Geowissenschaften über Pädagogik bis Mechatronik – 112 Studiengänge lassen sich an der TU Darmstadt studieren. Ein Überblick über alle Studiengänge mit allen Abschlüssen. weiter

 
Bild: Erika Wagner
Bild: Jan Ehlers

Vermittlung wissenschaftlicher Grundlagen und Einstieg ins Berufsleben: Die Bachelor-Studiengänge richten sich an Interessenten direkt nach dem Schulabschluss (z.B. Abitur) bzw. dem Erlangen der Hochschulreife. weiter

Vertiefung und zweiter Studienabschluss: Ein Master-Studiengang baut auf einem Bachelor auf und kann forschungs- oder anwendungsorientiert ausgerichtet sein. Die Studiendauer beträgt planmäßig vier Semester. weiter

Bachelor of Arts / of Science

Joint Bachelor of Arts

Bachelor of Education

Master of Arts / of Science

Master of Education

Bild: Jan-Christoph Hartung

Lehramt-Studiengänge

Der Einstieg in den Lehrerberuf: Die Studiengänge mit dem Abschluss Lehramt an Gymnasien schließen mit der 1. Staatsprüfung ab, die ein Referendariat an einer Schule ermöglicht. Das Studium besteht aus einer Kombination von zwei Fächern. weiter

Erste Staatsprüfung (Lehramt an Gymnasien)

Promotion

Die Promotion steht Interessenten offen, die bereits ein Studium absolviert haben. Durch sie wird eine besondere wissenschaftliche Qualifikation nachgewiesen. Voraussetzung für die Promotion ist in der Regel der Abschluss eines Universitätsstudiums mit den akademischen Graden Diplom, Magister Artium, Master of Arts / of Science / of Education oder ein Staatsexamen.

Weitere Informationen wie formale Voraussetzungen oder Finanzierung finden Sie auf der Webseite „Promovieren an der TU Darmstadt“.