Grundwissenschaften (LaG)

 

Grundwissenschaften im Lehramt an Gymnasien

 

Kurzbeschreibung

Die Lehrtätigkeit an einer Schule besteht zu einem großen Teil in der Vermittlung von Fachwissen. Darüber hinaus sind allerdings weitere Kompetenzen in den Bereichen Unterrichten, Erziehen, Beraten, Betreuen und Innovieren erforderlich. Diese werden den Studierenden im Rahmen der Grundwissenschaften vermittelt. Zunächst geht es dabei um Grundlagen aus der Pädagogik und der Psychologie. Hinzu kommen ab dem 3. Semester Module, die zum einen die Vertiefung pädagogischer und psychologischer Themen, zum anderen eine Auseinandersetzung mit Themen aus der Politikwissenschaft und der Soziologie ermöglichen.

Zu den Grundwissenschaften gehören die Schulpraktischen Studien 1, die während des Studiums abzuleisten sind.

Mithilfe der Grundwissenschaften sollen die Studierenden in die Lage versetzt werden, die aktuellen Verhältnisse und Strukturen im Bildungswesen in ihrer sozialhistorischen Gebundenheit zu erkennen und zu ihnen in eine kritische Distanz zu treten.

Weitere Informationen unter:

 

Studienplan

Zum Vergrößern bitte anklicken.