Sportwissenschaft und Informatik (M.Sc.)

 

Sportwissenschaft und Informatik (Master of Science)

 
 

Allgemeine Studiengangsinformationen

Abschluss: Master of Science
Dauer: 4 Semester
Sprache: Deutsch
Praktikum: berufsbezogenes Praktika (siehe Studienplan)
Zulassungsvoraussetzungen:
1. Voraussetzung für die Aufnahme in ein Master-Programm und somit Immatrikulationsvoraussetzung ist ein Abschluss als „Bachelor of Science“ im gleichen Studiengang oder ein gleichwertiger Abschluss. Die Zulassung zu einem Master-Studiengang kann an zusätzliche inhaltliche Anforderungen geknüpft sein. Die studiengangspezifischen Zugangsvoraussetzungen finden Sie hier. Bei Fragen dazu sprechen Sie bitte die Fachstudienberatung an. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Informationen zum Master-Studium sowie die Hinweise für Studieninteressierte mit ausländischen Zeugnissen: Akademisches Auslandsamt.
2. Nachweis der Sporttauglichkeit durch ein ärztliches Attest.
Zulassungsverfahren: Sofern die Zugangsvoraussetzungen (Eingangsprüfung) erfüllt sind, gibt es keine zahlenmäßige Zulassungsbeschränkung.
Teilzeitstudium: Nein
Studienbeginn: Wintersemester (empfohlen) und Sommersemester (ohne Studiengarantie möglich)
Bewerbungsfrist: 15. Juli (für das Wintersemester) und 15. Januar (für das Sommersemester).
Benötigen Sie ein Visum für den Aufenthalt in Deutschland, so bewerben Sie sich bitte möglichst frühzeitig.
Bewerbung: Online Bewerbung
Besonderheiten: Einschreibvoraussetzung ist der Nachweis der Sporttauglichkeit durch ein ärztliches Attest.

Kurzbeschreibung

Weitere Informationen finden Sie auf den Studieninformationsseiten des Fachbereichs Humanwissenschaften und des Instituts für Sportwissenschaft.

Der Studiengang Master of Science Sportwissenschaft und Informatik setzt an der Schnittstelle dieser beiden Disziplinen an und vertieft die bereits im Bachelor gewonnenen Kenntnisse (wie beispielsweise grundlegende theoretische Ansätze der Sportwissenschaft und Informatik sowie entsprechende praktisch-methodischen Kompetenzen) und erweitert diese.

 
Studienplan (Druckversion)
Studienplan (Druckversion)

Ziel des Studiengangs ist es, dass Studierende die Terminologie, Ansätze, Methoden und Erkenntnisse von Informatik und Sportwissenschaft beschreiben, differenzieren und bewerten können. Außerdem sollen sie mit ihren Erkenntnissen zur Bewertung und ggf. Verbesserung vorhandener Lösungen von spezifischen Forschungs- und Entwicklungsfragestellungen an der Schnittstelle von Sportwissenschaft und Informatik befähigt werden.

Das Studium setzt sich aus folgenden Modulen zusammen:

  • Forschungsmethoden (6 CP)
  • Sporttheorie (9 CP)
  • Sportpraxis (6 CP)
  • Wahlpflichtbereich: Module aus dem Fachbereich Informatik (32 CP)
  • Integrierte Forschungs- und Projektveranstaltungen (zwei der folgenden drei Module): Technologie-basierte Informations-, Trainings- und Lernsysteme (10 CP); IT-gestützte Organisations- und Verwaltungssysteme (10 CP); Sensor-basierte Analyse- und Simulationssysteme (10 CP)
  • Optionalbereich (Studium Generale) (8 CP)
  • Berufsbezogenes Praktikum – Forschung & Entwicklung (9 CP)
  • Master-Thesis (30 CP)

Weitere Informationen finden Sie auf den Studieninformationsseiten des Fachbereichs Humanwissenschaften und des Instituts für Sportwissenschaft.

 

Entscheidungshilfen

Verwandte Studiengänge

Promotionsstudium

Berufsperspektiven