Campus Aktuell

Aktuelles für Studierende und Studieninteressierte

  • 05.02.2016

    Die Unermüdliche

    Maria Ustinova sitzt lächelnd auf einer Schaukel. Bild: Katrin Binner

    Bundeskanzler-Stipendiatin forscht zu Architektur und pädagogischen Konzepten

    Seit Ende des Jahres 2015 ist Maria Ustinova als Bundeskanzler-Stipendiatin der Alexander von Humboldt-Stiftung zu Gast am Fachbereich Architektur an der TU Darmstadt. Die Russin möchte analysieren, wie Kindergärten und Schulen im Rhein-Main-Gebiet vor dem Hintergrund ihrer pädagogischen Konzepte architektonisch gestaltet werden.

  • 29.01.2016

    TU Darmstadt kompakt

    Ein Mitarbeiter arbeitet am Computer. Bild: Katrin Binner

    Veranstaltungstipps für die Woche vom 01. bis 07. Februar 2016

    Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Musik beim Semesterabschlusskonzert von Chor und Orchester der TU, Natur bei Führungen im Botanischen Garten, und natürlich interessante Vorträge.

  • 28.01.2016

    Förderung mit Mehrwert

    Feier zur Vergabe der Deutschlandstipendien im Januar 2016. Bild: Claus Völker

    Feierstunde an der TU Darmstadt: 377 Deutschlandstipendien vergeben

    Zum fünften Mal sind an der TU Darmstadt die Deutschlandstipendien vergeben worden. Ein kleines Jubiläum und ein großer Rekord: 377 Stipendien mit einer Gesamtfördersumme von 1,3 Millionen Euro wurden eingeworben – so viele wie noch nie.

  • 20.01.2016

    Mehr Raum für Arbeit und Kultur

    Der Polier Uwe Fuchs beim Richtspruch für das Verfügungsgebäude Alexanderstraße 2. Bild: Patrick Bal

    Richtfest für das neue Verfügungsgebäude an der Alexanderstraße

    Die TU Darmstadt hat für den Neubau an der Alexanderstraße 2 Richtfest gefeiert. Nach Abbruch- und Vorbereitungsarbeiten begannen die Bauarbeiten im April 2015. Ins Untergeschoss wird der studentische Kulturbetrieb „603qm“ einziehen, im Erdgeschoss sind Cafébetrieb und Lernzentrum geplant.

  • 08.01.2016

    Auf den Kopf geschaut

    Straßenaufnahme: Frau mit rasiertem Seitenhaar im Profil. Bild: Julia Kaluza

    StreetHair – ein Blog von Studierenden des Arbeitsbereichs Mode und Ästhetik

    Eine Universitätsstadt wie Darmstadt bietet viel Sehenswertes, gerade wenn es um die Köpfe ihrer Bewohner geht. Mit dem StreetHair-Blog von Studierenden der Körperpflege am Arbeitsbereich Mode und Ästhetik an der TU Darmstadt wird der Blick ausnahmsweise nicht darauf gerichtet, was man im Kopf hat, sondern darauf, was man auf dem Kopf hat. Der Blog beschäftigt sich wissenschaftlich mit den Ursprüngen von Trends.

  • 11.12.2015

    Allianz der Rhein-Main-Universitäten

    GU Frankfurt, TU Darmstadt und JGU Mainz rücken noch enger zusammen

    Die Präsidenten der Technischen Universität Darmstadt und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz sowie die Präsidentin der Goethe-Universität Frankfurt haben eine länderübergreifende Rahmenvereinbarung zur noch intensiveren Zusammenarbeit unterzeichnet.

  • 10.12.2015

    Energie im Fluss

    Live-Abstimmung über das Smartphone im Hörsaal bei "Einführung in den Maschinenbau“. Bild: Felipe Fernandes

    „Einführung in den Maschinenbau“ stellt Studierende vor Herausforderungen

    Eine Anlage zu entwickeln und zu vermarkten, die Energie aus einem fließenden Gewässer gewinnt und in dessen Nähe nutzbar macht – vor dieser anspruchsvollen Aufgabe standen Anfang Dezember 636 Erstsemester-Studierende der Fachbereiche Maschinenbau und Rechts- und Wirtschaftswissenschaften an der TU Darmstadt.

  • 07.12.2015

    Sicherheit für Darmstadts Mitte

    Der Luisenplatz bei Nacht in der Weihnachtszeit. Bild: Andreas Arnold

    Erstsemester-Studierende entwickeln Verkehrskonzepte für den Luisenplatz

    Der Luisenplatz ist der zentrale Verkehrsknoten in Darmstadt. Acht Straßenbahnlinien und viele Buslinien steuern ihn täglich an. Zugleich ist der Luisenplatz Teil der Fußgängerzone und für Radfahrer freigegeben. Typische Gefahren wie Zusammenstöße scheinen hier fast vorprogrammiert. Ein kniffliger Fall für lösungshungrige Erstsemester-Studierende beim KIVA-Teilprojekt „Interdisziplinäre Projekte in der Studieneingangsphase“.

  • 01.12.2015

    Hochschulgruppe des Monats

    Möchten Grenzen überwinden: Die Darmstädter Lokalgruppe von „Studieren ohne Grenzen“ unterstützt ein Projekt zum Wiederaufbau der Unibibliotheken im tschetschenischen Grosny. Bild: Katrin Binner

    Studieren ohne Grenzen Deutschland e.V.

    „Studieren Ohne Grenzen“ möglich machen – dafür setzen sich die Mitglieder der gleichnamigen Hochschulgruppe an der TU Darmstadt ein. Mit Studienstipendien und anderen Förderungen unterstützen sie Studierende in Kriegs- und Krisengebieten, die sich in ihren Heimatländern mit kreativen Projekten, die zum Wiederaufbau ihrer Heimat beitragen, engagieren.

  • 27.11.2015

    Forschungspraktika weltweit

    Weltkarte. Bild: Patrick Bal

    Stipendienprogramm RISE des DAAD – jetzt für Sommer 2016 bewerben

    Im Rahmen des Stipendienprogramms RISE weltweit (Research Internships in Science and Engineering) vermittelt der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) Forschungspraktika für Bachelor-Studierende.