Campusleben

Die TU Darmstadt – eine Universität voller Leben

Freunde treffen, einem Hobby nachgehen, das Darmstädter Nachtleben unsicher machen – wer studiert, braucht auch einen ordentlichen Ausgleich. Die TU Darmstadt bietet ihren Studentinnen und Studenten ein breites Angebot außerhalb der Hörsäle. Sowohl Sportler, Nachtschwärmer als auch hochschulpolitisch Interessierte kommen dabei auf ihre Kosten.

Unisport

Hochschulstadion der TU Darmstadt. Bild: Thomas Ott
Bild: Thomas Ott

Schwitzfit, Parkour, Quidditch, Klettern oder doch lieber Yoga? Schwierig, sich bei der riesigen Auswahl überhaupt zu entscheiden. Für den sportlichen Ausgleich vor und nach den Vorlesungen sorgt das Unisport-Zentrum (USZ) der TU Darmstadt. Außerdem gibt es jede Menge Möglichkeit zur freien, sportlichen Betätigung im Hochschulstadion oder im Freibad. Der Eintritt für beides ist frei.

Lese-Tipp

Schwitz-Fit am Unisport-Zentrum. Bild: Hannah Schürr

Fit schwitzen im Unibootcamp

Ein kleiner Rundblick durch die Sportangebote der TU Darmstadt

Volleyball, Quidditch, Klettern, Akrobatik… das Angebot im Unisportzentrum der TU Darmstadt ist unglaublich vielfältig. So vielfältig, dass es manchmal schwierig ist, sich für etwas zu entscheiden. Praktikantin Hannah probiert deshalb gleich drei Sportarten aus. weiter

Video: TU meet and move

Vorschaubild

Das Campusfest der TU Darmstadt

Einmal im Jahr treffen sich alle TU-Angehörigen im Hochschulstadion zum Campusfest TU meet and move – zum Feiern, Sport treiben, Leute treffen, Bands hören … Impressionen von einem Tag voller Sport-, Mitmach- und Kulturangebote. Das nächste Campusfest findet am 10. Juni 2015 statt!

Die Hochschulgruppen

TU Bigband bei der Probe. Bild: Katrin Binner
Bild: Katrin Binner

Ein Rennauto bauen, sich schauspielerisch betätigen oder einfach mal gemeinsam Musik machen – die Hochschulgruppen der TU bieten ein breites Angebot an unterschiedlichsten Möglichkeiten für alle Interessierten. Einfach mal über den Tellerrand schauen, Interessantes ausprobieren und viele neue Menschen kennen lernen ist hier das Motto. So wird es nicht langweilig im Unialltag.

Lese-Tipp

Hochschulgruppe VWI ESTIEM. Bild: VW ESTIEM

Hochschulgruppe des Monats

VWI ESTIEM Hochschulgruppe TU Darmstadt e.V.

Mehr als nur graue Theorie: Die Hochschulgruppe VWI|ESTIEM der Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure an der TU bietet Studierenden die Möglichkeit, Studium und berufliche Praxis zu verbinden. Die Mitglieder organisieren Veranstaltungen und Workshops rund um das Thema Berufsleben. weiter

Video: Der Hörsaal wird zum Kinosaal

Vorschaubild

60 Jahre Filmkreis an der TU Darmstadt

Filme, Getränke und gebannte Zuschauer: Zwei Mal in der Woche wird aus dem Hörsaal ein Kinosaal – dank des Studentischen Filmkreis an der TU Darmstadt e.V. Und den gibt es schon seit stolzen 60 Jahren.

Hochschulpolitisches Engagement

Der Allgemeine Studierenden-Ausschuss (AStA) der TU Darmstadt stellt im karo 5 bei der Erstsmesterbegrüßung seine Arbeit vor. Bild: Paul Glogowski
Bild: Paul Glogowski

Wie kann ich die TU eigentlich aktiv selbst mitgestalten? Wer sich das gefragt hat, der sollte mal einen Blick auf das hochschulpolitische Angebot der TU werfen. Die einzelnen Fachschaften und der Allgemeine Studierenden-Ausschuss (AStA) bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten. Interessierte Studentinnen und Studenten können sich hier hochschulpolitisch engagieren und mitbestimmen, was ihnen wirklich wichtig ist.

Lese-Tipp

Zarah Zengerling, 20 Jahre, studiert Wirtschaftsingenieurwesen Fachrichtung Maschinenbau und ist in der Fachschaft aktiv. Bild: Sandra Junker

Studentisches Engagement

Eine Fachschafterin und ein Fachschafter über Motivation und Ziele

Wozu sich jenseits von Seminaren und Vorlesungen in einer Fachschaft engagieren? Zarah Zengerling, Studentin des Wirtschaftsingenieurwesens Fachrichtung Maschinenbau, und Kevin Luck, Student der Informatik, berichten. weiter

Das Nachtleben

Das Darmstädter Schloss bei Nacht. Bild: Katrin Binner
Bild: Katrin Binner

Akuter Schlafmangel – ein bekannter Zustand für jede Studentin und jeden Student. Schuld daran ist das Nachtleben rund um die Universität. Im Schlosskeller zum Beispiel finden durchgehend Konzerte, Lesungen, Discos und Kneipenabende statt. Im Schlossgarten gibt es ausserdem Musik- und Kulturveranstaltungen. Beide Einrichtungen werden vom Allgemeinen Studierenden-Ausschuss der TU Darmstadt betrieben.