Rechtliche Voraussetzungen von Prüfungen

Rechtliche Voraussetzungen von Prüfungen

Die Teilnahme an einer Prüfung ohne rechtskräftige Anmeldung ist ausgeschlossen!

Zur Teilnahme an Prüfungen sind Voraussetzungen und Fristen einzuhalten. Eine Prüfungsanmeldung über TUCaN ist erforderlich.

Die Teilnahme an einer Prüfung ohne rechtskräftige Anmeldung ist ausgeschlossen!

Eine rechtskräftige Anmeldung erfolgt im TUCaN-Webportal im Bereich Prüfungen -> Meine Prüfungen unter dem Link Anmeldung zu Prüfungen.
Anleitungen zur Prüfungsanmeldung finden Sie in der Online-Hilfe unter „Anmeldung zur Prüfung – Wie geht das?“.
Bitte beachten Sie, dass Sie sich erst dann zu einer Prüfung anmelden können, wenn Sie auch zum dazugehörigen Modul bzw. bei studienbegleitenden Prüfungen zur zugehörigen Veranstaltung angemeldet sind.
Für Rückfragen zu Ihrer Prüfungsanmeldung wenden Sie sich bitte an Ihr Studienbüro.

Im Flyer zum Thema Prüfungen sind wichtige Informationen zusammengefasst: Flyer – Prüfungsrecht.

Prüfungsanmeldezeitraum

Die reguläre Anmeldezeit zu allen Prüfungen (Fachprüfungen und Studienleistungen) ist in den Allgemeinen Prüfungsbestimmungen (APB) der TU Darmstadt geregelt.

Der Beginn des Prüfungsanmeldezeitraums ist im

  • Sommersemester ab Anfang Juni
  • Wintersemester ab Mitte November

Die Fristen zur Prüfungsanmeldung werden durch den verantwortlichen Fachbereich festgelegt.
Bitte beachten Sie die Informationen und eventuellen Ausnahme-Regelungen Ihres Fachbereichs auch im Bezug auf Wahlfachprüfungen, Wiederholungsprüfungen oder vorlesungsbegleitenden Prüfungen. Die An- und Abmeldefristen können Sie in TUCaN einsehen (An- und Abmeldezeitraum einer Prüfung finden).

Rücktritt von Prüfungen

Sie können von Prüfungen zurücktreten:

Die Voraussetzungen hierfür sind in den APB § 15 geregelt.