Erkrankung eines zu versorgenden Kindes

Was ist bei einem Prüfungsrücktritt wegen Erkrankung eines Kindes zu beachten? Wann und wo muss was abgegeben werden?

Die Erkrankung eines vom Prüfling zu versorgenden Kindes steht der Erkrankung des Prüflings gleich.
Dokumente, die Erkrankung und die Betreuungsbedürftigkeit des Kindes glaubhaft machen, müssen spätestens drei Kalendertage nach dem Prüfungstermin in Ihrem Heimatstudienbüro abgegeben werden. weiter