Übersicht über alle Fachbereiche

Die Fach- und Studienbereiche an der TU Darmstadt

Das Profil der Technischen Universität Darmstadt ist geprägt von Ingenieur- und Naturwissenschaften. Die Disziplinen sind in folgenden Fachbereichen organisiert: (zur alphabetischen Liste)

Material- und Geowissenschaften (Fachbereich 11) Physik (Fachbereich 5) Informatik (Fachbereich 20) Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (Fachbereich 1) Chemie (Fachbereich 7) Maschinenbau (Fachbereich 16) Architektur (Fachbereich 15) Humanwissenschaften (Fachbereich 3) Biologie (Fachbereich 10) Mathematik (Fachbereich 4) Bau- und Umweltingenieurwissenschaften (Fachbereich 13) Elektrotechnik und Informationstechnik (Fachbereich 18) Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften (Fachbereich 2)
 

Studienbereiche

Darüber hinaus gibt es an der TU Darmstadt folgende ingenieurwissenschaftlich geprägte Studienbereiche:

Computational Engineering (Studienbereich) Mechatronik (Studienbereich) Mechanik (Studienbereich) Energy Science and Engineering (Studienbereich) Informationssystemtechnik (Studienbereich)
 

Alphabetische Liste der Fachbereiche:

Architektur (Fachbereich 15)

Bau- und Umweltingenieurwissenschaften (Fachbereich 13)

Biologie (Fachbereich 10)

Chemie (Fachbereich 7)

Elektrotechnik und Informationstechnik (Fachbereich 18)

Gesellschafts- und Geschichtswissenschaften (Fachbereich 2)

Humanwissenschaften (Fachbereich 3)

Informatik (Fachbereich 20)

Maschinenbau (Fachbereich 16)

Material- und Geowissenschaften (Fachbereich 11)

Mathematik (Fachbereich 4)

Physik (Fachbereich 5)

Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (Fachbereich 1)

Alphabetische Liste der Studienbereiche:

Computational Engineering (Studienbereich)

Energy Science and Engineering (Studienbereich)

Informationssystemtechnik (Studienbereich)

Mechanik (Studienbereich)

Mechatronik (Studienbereich)