Archiv Aktuelles Details breit

22.03.2012

Rollenwechsel durch „Proführung“

Neuberufene diskutieren über Führungskräfteentwicklung

Erstmals diskutierten neuberufene Professorinnen und Professoren im Rahmen des neuen Programms „ProFührung“ mit Präsident Hans Jürgen Prömel über die anspruchsvollen Aufgaben von Führungskräften.

Neuberufene diskutieren mit dem Präsidenten über Führungskompetenzen. Bild: Cornelia Stadtlbauer
Neuberufene diskutieren mit dem Präsidenten über Führungskompetenzen. Bild: Cornelia Stadtlbauer

16 Neuberufene nahmen an dem von der TU-Personalentwicklung konzipierten Seminar „ProFührung – Führungskräfteentwicklung für Neuberufene“ teil. Neben der Möglichkeit des Kennenlernens und Austauschs untereinander hatten die Neuberufenen am Ende des dritten Tages Gelegenheit, ihre Eindrücke und Erfahrungen mit dem Präsidenten zu diskutieren. Angesprochen wurden Ziele, Visionen und Chancen von Führungskräften in den jeweiligen Fachbereichen, Fachgebieten und Clustern. Präsident Prömel hob hervor, wie wichtig es für die Universität sei, die Neuberufenen beim Auf- und Ausbau ihrer Führungskompetenzen zu begleiten und zu unterstützen. Dies habe positiven Einfluss auf die Kompetenzentwicklung der Neuberufenen, aber auch auf die Leistungsfähigkeit der TU in Forschung, Lehre und Dienstleistungen.

Zur Anmeldung für Proführung 2013.

zur Liste