Archiv Aktuelles Details breit

17.10.2013

CESAER Jahresversammlung in Aachen

Präsident Prömel trifft die technischen Universitäten Europas

Vom 16. bis 18. Oktober 2013 traf sich die Conference of European Schools of Advanced Engineering and Research (CESAER) in Aachen. Bei der jährlichen Mitgliederversammlung der Vereinigung wählten die technischen Universitäten Professor Karel Luyben, den Rektor der TU Delft, zum nächsten CESAER-Präsidenten. Er wird sein Amt im Januar 2014 antreten.

proemel_ueber_mittag

Auch Präsident Prömel nahm an der dreitägigen Veranstaltung inkl. dem Thementag teil, welcher immer der CESAER-Mitgliederversammlung vorausgeht. In diesem Jahr stand die Förderung von Gründerinnen und Gründern im Zentrum der Diskussion. Die TU Darmstadt etablierte beispielsweise das Kompetenzzentrum HIGHEST, um die Gründungspotenziale an der TU Darmstadt systematisch zu erschließen und Forschungs- ergebnisse durch Unternehmensgründungen professionell zu verwerten. Mit dem Konzept HIGHEST gehört die TU Darmstadt zu den Gewinnern des Wettbewerbs „EXIST-Gründungskultur – Die Gründerhochschule“, welcher durch das Bundeswirtschaftsministerium durchgeführt wird. Ziel des Wettbewerbs ist die Entwicklung und Umsetzung ganzheitlicher Strategien im Bereich der Gründungsförderung an Hochschulen.

Mit über 50 Mitgliedern aus 25 Ländern ist CESAER die größte Vereinigung technischer Universitäten in Europa. Gemeinsam wollen die Hochschulen im Ingenieurbereich qualitativ hochwertige Ausbildung und Forschung sicherstellen und Innovation fördern. Darüber hinaus setzt sich CESAER bei den Institutionen der Europäischen Union für die Belange der technischen Universitäten ein.

zur Liste