Archiv Aktuelles Details breit

06.11.2013

Aktuelle Senatsmitteilungen des Präsidenten

Senatssitzung vom 06. November 2013

Im Senat berichtet der Präsident regelmäßig über relevante Punkte aus dem aktuellen Universitätsgeschehen und diskutiert strategische Themen aus Hochschulpolitik, Bildung und Forschung.

Professor Dr. Hans Jürgen Prömel, Präsident der TU Darmstadt. Bild: Katrin Binner

Präsident Prömel begrüßte fünf neu- bzw. wiedergewählte Dekane im Senat.

Der Präsident berichtete über die Evaluation der zentralen Verwaltung durch eine externe Experten-Kommission. Sie will bis Ende November 2013 ein zusammenfassendes Gutachten mit Empfehlungen erarbeiten.

Präsident Prömel berichtete über die TU9-Präsidiumssitzung im Oktober 2013 und die Diskussion zur Einführung innovativer Lehr- und Lernformen („MOOCS“).

Die Zahl der Studierenden im Wintersemester 2013/14 wird sich bei knapp 26.000 einpendeln. Die Verwaltung bearbeitete während der Bewerbungsphase rund 23.500 Anträge und konnte aufgrund einer neuen Zulassungs-Software deutlich schneller die Studienplatz-Zusagen versenden. Nachrückverfahren waren deshalb nur in geringem Maß erforderlich.

Der Präsident gibt einen Überblick über kürzlich abgeschlossene Bauprojekte – das Forschungs- und Laborzentrum M3 für Materialwissenschaft und Chemie, das Institutsgebäude Geowissenschaften, das Kinderhaus II in der Innenstadt und das Lernzentrum „Kittler Student Center“.

Zum Thema:

Senats-Bericht des Präsidenten

Zum Senat

zur Liste