Archiv Aktuelles Details breit

12.11.2014

Dialog Darmstadt – Sankt Petersburg

Russische Studierende und Wissenschaftler zu Besuch an der TU Darmstadt

Gemeinsam mit dem Rektor der St. Petersburg State University of Economics, Prof. Matsimtsev, eröffnet TU-Präsident Prömel am 12. November das von beiden Universitäten gemeinsam ausgerichtete Seminar „Financing the real economy – Perspecitves from Russia and Germany“.

Das deutsch-russische Kooperationsseminar wird in diesem Jahr unter dem Titel „Dialog Darmstadt – St. Petersburg“ zum siebten Mal ausgerichtet. Es findet im jährlichen Wechsel in Russland und Deutschland statt. Auf Seiten der TU Darmstadt sind die Fachgebiete Makroökonomie und Finanzmärkte (Prof. Barens) und Unternehmensfinanzierung (Prof. Schiereck) federführend.

In diesem Jahr ist die TU Darmstadt Gastgeberin für die rund dreißig Studierenden und Doktoranden aus Darmstadt und St. Petersburg. In der nun folgenden Seminarwoche werden sie ihre Arbeiten zu diesem Thema vorstellen und diskutieren. Darüber hinaus erwarten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Besuchen verschiedener Bankhäuser und der Deutschen Börse spannende Einblicke in die Abläufe am Finanzplatz Frankfurt.

In einem bilateralen Gespräch zwischen den beiden Hochschulleitern Prömel und Maksimtsev wurde vereinbart, die langjährige Kooperation im Bereich Wirtschaftswissenschaften auch auf die Ingenieurfächer auszuweiten. Insbesondere der Studierendenaustausch zwischen Darmstadt und der westrussischen Metropole soll intensiviert werden.

Die Kooperation mit der St. Petersburg State University of Economics (ehemals FINEC) ist eine der ältesten Universitätspartnerschaften der TU Darmstadt, die kurz nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion ins Leben gerufen wurde. Eine gemeinsame Feier anlässlich des 20-jährigen Kooperationsjubiläums wird 2014 stattfinden.

Informationen zum Besuch des Rektors der St. Petersburg State University of Economics im Juli 2013: Pressemeldung 8.7.2013

zur Liste