Archiv Aktuelles Details breit

21.02.2014

Cluster General Assembly

Präsident nimmt an Generalversammlung in Turin teil

Professor Prömel hat am 21. Februar an der Generalversammlung von Cluster – dem Netzwerk 12 führender technischer Universitäten in Europa – in Turin teilgenommen. Bei dem Treffen kamen Vertreter der Mitgliedsuniversitäten sowie von drei assoziierten Partnern an der Politechnico di Turin zusammen.

proemel_ueber_mittag

Auf der Agenda standen u.a. die Wahl des neuen Präsidenten von Cluster sowie die Planung für das kommende Jahr. Zum neuen Präsidenten des Netzwerks wurde einstimmig Hans van Duijn, Rektor der Technischen Universität Eindhoven, gewählt. Seine Amtszeit beginnt ab 1. Juli 2014 und dauert zwei Jahre. Van Duijn löst Eberhard Umbach vom Karlsruher Institut of Technology ab.

Zur Vorbereitung der General Assembly fanden mehrere Workshops statt, in denen u.a. die Entwicklung gemeinsamer PhD-Programme, die Zusammenarbeit mit assoziierten Partnern wie der Universidad de Sao Paulo, der Tomsk Polytechnic University und der Polytechnique Montreal sowie Kooperationsmöglichkeiten im Rahmen von Horizon 2020 diskutiert wurden.

Das Netzwerk CLUSTER (Consortium Linked Universities in Science, Technology Education and Research) besteht aus zwölf europäischen Universitäten und hat vorrangig das Ziel, die Qualitätssicherung und Mobilität von Studierenden und Professoren zu fördern.

zur Liste