Verabschiedung aus dem Hochschulrat

11.12.2015

Verabschiedung aus dem Hochschulrat

Prof. Gerhard Ertl und Prof. Georg Winckler verlassen das TU-Gremium

Am Mittwoch (09.12.) wurden zwei Mitglieder des Hochschulrats verabschiedet: Professor Dr. Gerhard Ertl und Professor Dr. Georg Winckler scheiden nach acht Jahren Amtszeit aus.

Prof. Dr. Gerhard Ertl, Prof. Dr. Georg Winckler und TU-Präsident Hans Jürgen Prömel. Bild: Paul Glogowski
TU-Präsident Hans Jürgen Prömel (re.) bedankt sich bei Prof. Gerhard Ertl (li.) und Prof. Georg Winckler (2.v.li.). Bild: Paul Glogowski

Professor Ertl und Professor Winckler sind beide seit dem 1. März 2008 im Hochschulrat tätig. Ihre Amtszeiten enden offiziell am 29. Februar 2016. In ihrer letzten Sitzung am Mittwoch, 09. Dezember wurden sie von TU-Präsident Hans Jürgen Prömel und der Vorsitzenden des Hochschulrats, Frau Professorin Wunderli-Allenspach, verabschiedet.

Präsident Prömel dankte Professor Winckler insbesondere für seine wesentlichen Beiträge zur Qualitätssicherung bei Berufungen und für wichtige Impulse im internationalen Kontext.

An Professor Ertl gerichtet, betonte Präsident Prömel, dass herausragende wissenschaftliche Leistungen, verbunden mit großer Menschenfreundlichkeit, Ertl zu einem Vorbild machen.

Neben Dankesschreiben vom Präsidium und dem Universitätsvorstand erhielten die scheidenden Mitglieder jeweils ein Faksimile eines in der Universitäts- und Landesbibliothek aufbewahrten Prachtbandes.

Die Nachfolger werden von der Hessischen Landesregierung bestellt, für die Hälfte der Mitglieder des Hochschulrats hat die TU Darmstadt das Vorschlagsrecht.

Zur Person:

Professor Dr. Gerhard Ertl

Herr Professor Dr. Gerhard Ertl, Wissenschaftler am Fritz-Haber-Institut der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin. Herr Professor Ertl wurde 1936 in Stuttgart geboren und studierte in Stuttgart, Paris und an der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München Physik. 1965 promovierte er an der TU München. 1968 wurde er als Professor an die Universität Hannover berufen. 1973 wechselte Professor Ertl an die LMU München. 1986 wurde er an das Fritz-Haber-Institut Berlin berufen und 2004 emeritiert.

Herr Professor Ertl erhielt im Jahre 2007 den Chemie-Nobelpreis für seine Forschungen über chemische Prozesse auf Festkörperoberflächen.

Professor Dr. Georg Winckler

Herr Professor Dr. Georg Winckler war von 1999 bis 2011 Rektor der Universität Wien. 1943 in Ostrava/Ostrau im heutigen Tschechien geboren, studierte er Wirtschaftswissenschaften in Wien und Princeton. In Wien promovierte er 1968. Seit 1978 ist er Universitätsprofessor an der Universität Wien. Von 2000 bis 2005 war Herr Professor Winckler Vorsitzender der österreichischen Rektorenkonferenz, von 2005 bis 2009 Präsident der European University Association (EUA). Zu Herrn Professor Wincklers aktuellen fachlichen Schwerpunkten zählen monetäre Ökonomie, die europäische Währungsunion und Makroökonomie. Er ist stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Erste Group Bank und der UNIQA Versicherungen AG sowie Mitglied des Board of Trustees von ETS, Princeton/USA.

zur Liste