Erfolge

Erfolge und andere Neuigkeiten

  • 16.08.2017

    Schönheitskur für die Tugenden

    Bild: Patrick Bal

    45.000 Euro Spenden für Restaurierung der Sandsteinfiguren am Schloss

    Die Allegorien der Tugenden Treue, Liebe, Gerechtigkeit, Wohlstand sowie Statuen zweier Landgrafen schmücken als Sandsteinfiguren das Schloss. Um das Wohlergehen der Skulpturen kümmern sich nun großzügige Spenderinnen und Spender. 45.000 Euro brachte ein Kreis der Engagierten innerhalb von knapp zwei Jahren für die Restaurierung auf.

  • 11.07.2017

    Treffpunkt im Grünen

    Der Infopavillon im Botanischen Garten. Bild: Thomas Ott

    Eröffnung des Infopavillons als Informationspunkt im Botanischen Garten

    Im Botanischen Garten der TU Darmstadt sind die Bauarbeiten für den neuen Infopavillon abgeschlossen – das Gebäude steht nun allen Gartenbesucherinnen und -besuchern offen.

  • 10.07.2017

    Wiedersehen im Grünen

    Alumni-Fest auf dem Campus Botanischer Garten. Bild: Gregor Rynkowski

    Alumnifest der TU Darmstadt im Zeichen der Biologie

    Am 7. Juli 2017 fand erneut das Alumni-Fest der TU Darmstadt statt. 130 Alumni folgten der Einladung von Vizepräsident Prof. Dr. Matthias Rehahn in den Botanischen Garten der TU Darmstadt.

  • 21.06.2017

    550 Mal „Danke!“ für den Schlossgraben

    Blick in den neu gestalteten Teil des Schlossgrabens. Bild: Claus Völker

    Abschluss der TU-Spendenkampagne / Gartenanlage öffnet zum Heinerfest

    Zum diesjährigen Heinerfest öffnet die TU einen weiteren großen Abschnitt des Schlossgrabens für die Darmstädter Bevölkerung. Aus dem überwucherten Areal rund um das Schloss ist seit 2013 ein zauberhafter öffentlicher Garten geworden – auch dank des großartigen Engagements der Darmstädterinnen und Darmstädter: 550 Personen, Familien, Firmen und Stiftungen brachten gemeinsam 231.000 Euro für das Projekt auf oder spendeten ihre Zeit bei Mitmachaktionen.

  • 10.05.2017

    Unterm Strich sehr zufrieden

    Die Verleihung der Deutschlandstipendien 2017. Bild: Claus Völker

    Deutschlandstipendium: Bachelorarbeit an TU untersucht Motive von Förderern

    In seiner Bachelorarbeit fand TU-Student Maximilian Klöckner heraus, warum privatwirtschaftliche Unternehmen Förderer des Deutschlandstipendiums sind und warum sich das für sie lohnt. Seine Studie wurde heute auf der Unternehmenskontaktmesse „konaktiva“ im Detail der Öffentlichkeit vorgestellt.

  • 06.04.2017

    Schatten für einen Tag

    Schreibende Hände, eine davon als Schattenriss. Bild: Patrick Bal

    Job Shadowing: Neues TU-Programm verbindet Studierende und Alumni

    Um Studierenden für ihre berufliche Orientierung mehr Klarheit zu geben und sie mit potenziellen Arbeitgebern in Kontakt zu bringen, teilen Ehemalige der TU Darmstadt seit kurzem ihre Erfahrungen in einem neuen Programm: Das „Job Shadowing“ ermöglicht direkte Einblicke ins Berufsleben.

  • 04.04.2017

    Studium in Sicherheit

    Bei der Stipendienübergabe (v.li.): Prof. Stefan Katzenbeisser, Ahmad D., Prof. Michael Goesele, Horst Görtz und Karin-Irene Eiermann. Auf dem Bild fehlt Stipendiat Yasser S. Bild: Claus Völker

    Horst-Görtz-Stiftung unterstützt zwei syrische Flüchtlinge mit Stipendien

    Die Horst-Görtz-Stiftung ermöglicht es zwei syrischen Geflüchteten, den Masterstudiengang IT-Sicherheit an der TU Darmstadt zu absolvieren. Am Montag, 3. April, übergab Stifter Dr. Horst Görtz die Stipendienurkunden.

  • 03.04.2017

    Lesen, Berechnen, Beobachten

    Professor Thomas Weitin leitet das Darmstädter LitLab an der TU Darmstadt. Dort werden die Textkorpora des Projekts „Reading at Scale“ aufbereitet und digital analysiert. Bild: Katrin Binner

    VolkswagenStiftung fördert Fachgebiet Digitale Literaturwissenschaft

    Professor Thomas Weitin, seit 2016 an der Technischen Universität Darmstadt, untersucht im Projekt „Reading at Scale“, wie Mensch und Computer bei der Analyse literarischer Texte am besten zusammenarbeiten. Sein Projektpartner Professor Ulrik Brandes (Universität Konstanz) ist Experte für Algorithmik und Netzwerkanalyse.

  • 30.03.2017

    Guter Klang für das Schloss und die Bürgerschaft

    Foto der historischen Orgel in der ehemaligen Lonsinger Dorfkirche St. Johann, Urheber nicht ermittelbar

    TU Darmstadt startet Spenden-Aktion für die Restaurierung einer Orgel

    Seit 2013 saniert die TU Darmstadt das Residenzschloss. Wie bereits der Schlossgarten soll auch das historische Gebäude für die Bürgerschaft offen stehen. In der ehemaligen Schlosskirche wird ein Raum für festliche Veranstaltungen entstehen. Zu dessen Schmuckstück soll eine restaurierte Orgel aus dem 19. Jahrhundert werden – dazu startet die Universität nun eine Spendenaktion.

  • 26.01.2017

    Hand in Hand

    Bild: Claus Völker

    Stipendiatenfeier des Deutschlandstipendiums an der TU Darmstadt

    Im sechsten Förderjahr des Deutschlandstipendiums erhalten 345 begabte Studierende der TU Darmstadt eine Gesamtsumme von 1,24 Millionen Euro. Um dies zu feiern kamen die Stipendiatinnen und Stipendiaten mit ihren Förderern zu einer Feier zusammen.

  • 23.12.2016

    Preise und Auszeichnungen

    Wissenschaftler und Studierende der TU Darmstadt erbringen regelmäßig herausragende Leistungen in Forschung und Lehre. Eine Übersicht der jüngsten Preise:

  • 19.12.2016

    Äußerst noble Geste

    TU-Präsident Hans Jürgen Prömel (li.) und Prof. Thomas Weiland (re.). Bild: Paul Glogowski

    Professor Thomas Weiland spendet der TU Darmstadt Millionenbetrag

    Professor Dr.-Ing. Thomas Weiland, seit 1989 Professor an der TU Darmstadt und langjähriger Leiter des Instituts Theorie Elektromagnetischer Felder, spendet der TU Darmstadt einen Millionenbetrag für den Bau eines neuen Institutsgebäudes im Zentrum der Stadt. TU-Präsident Professor Hans Jürgen Prömel äußerte großen Dank und Respekt angesichts der großzügigen Zuwendung.