TU-Professorin Nina Janich wird Juryvorsitzende für das „Unwort des Jahres“

19.01.2011

TU-Professorin Nina Janich wird Juryvorsitzende für das „Unwort des Jahres“

Die Sprachwissenschaftlerin Prof. Dr. Nina Janich ist die neue Vorsitzende und Sprecherin der Jury, die das „Unwort des Jahres“ kürt. Janich folgt dem Frankfurter Germanistik-Professor Horst Dieter Schlosser, der mit der Aktion vor 20 Jahren begann.

Prof. Dr. Nina Janich verkündet ab 2011 das "Unwort des Jahres". Bild: Angelika Zinzow / TU Darmstadt
Prof. Dr. Nina Janich verkündet ab 2011 das „Unwort des Jahres“. Bild: Angelika Zinzow / TU Darmstadt

Schlosser und Janich hatten gestern mit dem Begriff „alternativlos“ das Unwort des Jahres 2010 und den Wechsel in der Leitung der sechsköpfigen Jury bekannt gegeben.

Das Unwort des Jahres wird seit 1991 von einer unabhängigen Jury ausgewählt. Zu den bisherigen „Unwörtern“ zählten unter anderem „Rentnerschwemme“ (1996), „Gotteskrieger“ (2001), „Humankapital“ (2004) und „Herdprämie“ (2007).

zur Liste