Moleküle unter Beobachtung

08.02.2011

Moleküle unter Beobachtung

Dr. Tobias Meckel, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Biologie, hat für seine Forschungen zu Prozessen in lebenden Zellen den mit 50.000 Euro dotierten Adolf-Messer-Preis erhalten. Der Messer-Preis ist der höchst dotierte Wissenschaftspreis der TU Darmstadt. Foto: Jan-Christoph Hartung

Zellen reagieren unter dem Mikroskop anders als in ihrem natürlichen Umfeld. Das vermutet Dr. Tobias Meckel vom Fachbereich Biologie der TU Darmstadt. Er hat ein Mikroskop umgebaut, um die Zellen in ihrer gewohnten Umgebung zu untersuchen. Für seine Forschung erhielt er den mit 50 000 Euro dotierten Adolf-Messer-Preis.

zur Liste