Benutzerfreundliche E-Mail-Verschlüsselung

13.10.2011

Benutzerfreundliche E-Mail-Verschlüsselung

Forscher der TU Darmstadt erleichtern Sicherheit im digitalen Alltag

Mit der Erweiterung „CryptoBird“ können Nutzer des beliebten E-Mail-Programms Thunderbird zukünftig auch verschlüsselte E-Mails durchsuchen.

Cryptobird. Bild: Katrin Binner
Demnächst können auch verschlüsselte Mails in thunderbird durchsucht werden. Bild: Katrin Binner

Wer seine Daten nicht im Klartext auf der Festplatte oder bei einem Webmail-Anbieter speichern will, musste bisher auf wichtige Funktionen wie die Schlagwortsuche verzichten. Wissenschaftler der TU Darmstadt bieten die am LOEWE-Zentrum Center for Advanced Security Research Darmstadt (CASED) entwickelte Software kostenlos als Download auf der Open-Source Plattform https://code.google.com/p/cryptobird/ an.

Durch Online-Dienste für die Verwaltung von E-Mails können Daten überall abgerufen und unkompliziert geteilt werden. Die komfortable und effiziente Handhabung lässt dabei leicht vergessen, dass unverschlüsselte E-Mails relativ einfach mitgelesen oder verändert werden können. Obwohl praktisch jedes moderne E-Mail-Programm Verschlüsselung anbietet, setzen nur wenige Nutzer und Unternehmen sie bisher ein. Einen Grund vermutet der Darmstädter Informatiker Dr. Alexander Wiesmaier in der eingeschränkten Funktionalität: „Ich nutze Thunderbird als Mailprogramm, um mich mit meiner Arbeitsgruppe zu koordinieren. Dabei hat mich immer geärgert, dass ich verschlüsselte E-Mails nicht durchsuchen kann.“ Wiesmaier konnte schnell eine Gruppe von Informatikstudenten für die Aufgabenstellung begeistern: Im Rahmen mehrerer Praktika entwickelten Jurlind Budurushi, Christian Fritz, Franziskus Kiefer, Christian Kirschner und Maik Thöner das Add on CryptoBird in der Arbeitsgruppe von Prof. Johannes Buchmann.

Auch Student Franziskus Kiefer sieht in der einfachen Bedienung den größten Vorteil: „Uns war wichtig, dass sich CryptoBird nahtlos in die gewohnte Benutzeroberfläche integriert, damit die Verschlüsselung beim Arbeiten kaum auffällt. Jetzt ergänzen wir noch weitere Funktionalitäten, wie zum Beispiel das Anlegen und Durchsuchen verschlüsselter Kalendereinträge. Die erweiterte Version ist dann bald als Update verfügbar.“

Die Forscher hoffen, dass interessierte Programmierer und Programmiererinnen CryptoBird im Open Source-Projekt fortführen und für weitere E-Mail-Clients wie Outlook, Evolution und Apple Mail sowie für mobile Plattformen anpassen.

Weitere Informationen zu CryptoBird:

Projekthomepage für Download und Weiterentwicklung (im Aufbau), sowie Demonstration und wissenschaftlicher Hintergrund:

https://code.google.com/p/cryptobird/

zur Liste