Preise und Auszeichnungen

30.07.2012

Preise und Auszeichnungen

Wissenschaftler und Studierende der TU Darmstadt erbringen regelmäßig herausragende Leistungen in Forschung und Lehre. Eine Übersicht der jüngsten Preise:

Die IHK Darmstadt Rhein Main Neckar hat die TU Darmstadt für ihren beispielhaften Umgang mit dem Thema betriebliche Mobilität ausgezeichnet.

Dr.-Ing. Thomas Herrmann, vom Fachgebiet Hochdruck-Polymerisation, Fachbereich Chemie, wurde mit dem Promotionspreis der Familie Bottling-Stiftung für seine herausragende Doktorarbeit „Modellierung technischer Hochdruck-LDPE-Reaktoren“ ausgezeichnet. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert.

Beim Accenture Campus Challenge 2012 belegten in der Kategorie „Management-Consulting“ die Studierenden Erik Koppermann, Martin Russ, Florian Untersteller und Siegfried Weiner den zweiten Platz. Sie haben eine Informationsplattform entwickelt, die E-Mails, Datei- und Projektmanagement sowie soziale Netzwerke zusammenführt. Ebenfalls den zweiten Platz belegten Jan Becker, Michael Gleser, Norbert Thust und Tobias Wätzig in der Kategorie „Technologie“ mit ihrem Projekt „Smart Revision“.

Das Fachgebiet Entwerfen und Energieeffizientes Bauen, Fachbereich Architektur, hat zusammen mit o5 Architekten und der ina Planungsgesellschaft beim Wettbewerb „Effizienzhaus Plus im Altbau 2012“ des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung den 1. Preis gewonnen. Die Gewinner erhalten die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung für ihr Planungskonzept zur Sanierung von Altbauten, die anschließend mehr Energie produzieren als sie selbst benötigen. Das Konzept wird in Neu-Ulm umgesetzt. Die Fertigstellung ist für 2013 geplant.

Im Rahmen des Wettbewerbs wurde außerdem das Team des Fachgebiets Entwerfen und Baugestaltung der TU Darmstadt, des Instituts für Werkstoffe und Mechanik im Bauwesen der TU Darmstadt, des Fachgebiets Energieeffizientes Bauen der HTWG Konstanz und der ee concept GmbH mit einer mit 10.000 Euro dotierten Anerkennung ausgezeichnet.

zur Liste