Archiv 2012 Liste

Meldungen 2012 aus der TU Darmstadt

Auf der Seite finden Sie Meldungen, die zwischen dem 01. Januar und 31. Dezember 2012 veröffentlicht worden sind.

  • 14.11.2012

    Big in Taiwan

    Professor Johannes Buchmann erhält den „Tsungming Tu - Alexander von Humboldt Research Award“ 2012. Bild: Rebca Wang

    Johannes Buchmann erhält höchste wissenschaftliche Auszeichnung Taiwans

    Johannes Buchmann, Professor am Fachbereich Informatik der TU Darmstadt und Vizedirektor von CASED, erhält am 14.11.2012 in Taipeh für seine Forschungsleistungen den „Tsungming Tu – Alexander von Humboldt Research Award“ 2012. Der Preis wird vom taiwanesischen National Science Council (NSC) vergeben und ist mit 75.000 US-Dollar die höchstdotierte taiwanesische Auszeichnung für ausländische Wissenschaftler.

  • 15.11.2012

    „Hessen schafft Wissen“

    Hessische Wissenschaftsoffensive geht an den Start, TU Darmstadt ist mit dabei

    Die TU Darmstadt beteiligt sich mit der Darstellung ihrer Profil bildenden Themen an der heute offiziell gestarteten „Wissenschaftsoffensive – Hessen schafft Wissen“ der hessischen Landesregierung. Im Web und bei künftigen Veranstaltungen präsentiert die TU Darmstadt unter anderem Projekte zu den Themen IT-Sicherheit, Mobilität, Energie und Kernphysik.

  • 19.11.2012

    Georg-Donges-Förderpreis verliehen

    Die Preisträger der Georg-Donges-Förderpreis schauen in die Kamera.

    Zwei Bauingenieure und ein Architekt der TU Darmstadt ausgezeichnet

    Dr.-Ing. Matthias Kaffenberger und Sergei Fominow vom Fachbereich Bauingenieurwesen und Geodäsie und Steffen Baumgärtner vom Fachbereich Architektur der TU Darmstadt sind die Preisträger des diesjährigen Georg-Donges-Förderpreises. Die Preise wurden ihnen von der Donges SteelTec GmbH im Georg-Christoph-Lichtenberg-Haus verliehen.

  • 19.11.2012

    Brems-Assistent für Kinderwagen

    Ein modifizierter Kinderwagen vor weißem Hintergrund.

    Studierende der TU entwickeln Sicherheitssystem für Kinderwagen

    Studierende der TU Darmstadt haben ein nachrüstbares Sicherheitssystem für Kinderwagen entwickelt, das den Wagen bei unerwünschten Bewegungen automatisch zum Stehen bringt. Zudem kann das System als Geschwindigkeitsbegrenzer und Diebstahlschutz eingesetzt werden.

  • 20.11.2012

    Start des Elterngeldes ließ Mütter Geburt verzögern

    Ein Kalender an der Wand zeigt den Dezember 2006. Bild: Patrick Bal

    Berufstätige Mütter haben die Geburt ihres Kindes bis Januar 2007 verzögert

    Zur Einführung des Elterngeldes Anfang 2007 haben mehrere hundert berufstätige Mütter die Geburt ihres Kindes bewusst verzögert, um in den Genuss der neuen Unterstützung zu kommen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Wirtschaftswissenschaftler Michael Neugart von der TU Darmstadt und Henry Ohlsson von der Universität Uppsala (Schweden).

  • 20.11.2012

    Deutschlandstipendien: TU Darmstadt in Spitzengruppe

    Stipendiaten des Deutschlandstipendiums 2011 der TU Darmstadt. Bild: Chris Hartung

    Mit 228 Stipendien zählt die Technische Universität Darmstadt bei der Umsetzung des Deutschlandstipendiums in diesem Jahr zu den zehn erfolgreichsten deutschen Hochschulen. Im kommenden Jahr steigt das Kontingent der TU auf 363 Stipendien.

  • 21.11.2012

    Beherrschung von Unsicherheit im Maschinenbau

    Ein Kolbensegment. Bild: SFB 805

    Sonderforschungsbereich 805 um weitere vier Jahre verlängert

    Der 2009 eingerichtete Sonderforschungsbereich 805 „Beherrschung von Unsicherheit in lasttragenden Systemen des Maschinenbaus“ wird weitere vier Jahre gefördert. Insgesamt 10 Fachgebiete der TU Darmstadt und das Fraunhofer LBF gehören dem SFB 805 an.

  • 21.11.2012

    Das Internet der Zukunft gestalten

    Ein Mann schaut in einer Fußgängerzone auf sein Smartphone. Bild: Andreas Arnold

    DFG bewilligt neuen Sonderforschungsbereich „MAKI“

    Die DFG hat der TU einen weiteren Sonderforschungsbereich bewilligt. „MAKI – Multi-Mechanismen-Adaption für das künftige Internet“ ist das Thema des neu eingerichteten SFB 1053, der ab Januar 2013 startet und für zunächst vier Jahre mit etwa 8 Millionen Euro gefördert wird.

  • 21.11.2012

    Sofja Kovalevskaja-Preise verliehen

    Annette Schavan, Miriam Ronzoni und Helmut Schwarz schauen in die Kamera. Bild: Alexander von Humboldt-Stiftung / David Ausserhofer

    Politologin Dr. Miriam Ronzoni baut mit Preisgeld Forschergruppe an der TU auf

    Am Dienstag (20.11.2012) wurden in Berlin die Sofja Kovalevskaja-Preise 2012 der Alexander von Humboldt-Stiftung verliehen. In Anwesenheit von Bundesforschungsministerin Annette Schavan wurde die Politologin Dr. Miriam Ronzoni mit dem mit 1,6 Millionen Euro dotierten Forscherpreis ausgezeichnet.

  • 22.11.2012

    Kampf gegen das Vergessen

    Porträt von Prof. Boris Schmidt. Bild: Katrin Binner

    Alzheimer-Forschungspreis für Prof. Boris Schmidt von der TU Darmstadt

    Prof. Boris Schmidt vom Fachbereich Chemie der TU Darmstadt hat zusammen mit Prof. Thomas Misgeld von der TU München den Alzheimer-Forschungspreis der Frankfurter Hans und Ilse Breuer-Stiftung erhalten. Schmidt erhält den Preis für seine Arbeiten auf dem Gebiet der Wirkstoffforschung.

  • 26.11.2012

    Auf Wolke Sieben

    Prof. Dr. Mira Mezini, Leiterin des Fachgebiets Softwaretechnik an der TU Darmstadt. Bild: Miguel Hahn

    Prof. Mira Mezini erhält ERC Advanced Grant in Höhe von 2,3 Millionen Euro

    Die Darmstädter Informatik-Professorin Mira Mezini wird vom Europäischen Forschungsrat (ERC) mit der höchstdotierten Forschungsförderung der Europäischen Union ausgezeichnet. Der ERC gewährt Mezini einen „Advanced Grant“ in Höhe von 2,3 Millionen Euro. Mit dem Fördergeld will sie die Grundlagen der Software-Programmierung fit machen für die Cloud.

  • 26.11.2012

    Beste Infrastruktur für exzellente Forschung

    Richtfest für das neue Laborzentrum auf dem Campus Lichtwiese am 26.11.2012. Bild: Felipe Fernandes

    TU Darmstadt feiert Richtfest für neues Laborzentrum auf der Lichtwiese

    Die TU Darmstadt hat am 26.11. das Richtfest für ein neues Laborzentrum auf dem Campus Lichtwiese gefeiert. Der 14 Millionen Euro teure Neubau wird Materialwissenschaftlern und Chemikern auf rund 2.450 Quadratmetern hervorragende Voraussetzungen für ihre Arbeit mit hochsensiblen Geräten bieten.

  • 27.11.2012

    „Meilenstein auf dem Weg zum CO2-freien Kraftwerk“

    In ihrer Versuchsanlage zur Abscheidung von Kohlendioxid haben Wissenschaftler der TU Darmstadt das Carbonate-Looping-Verfahren erfolgreich erforscht. Bild: Thomas Ott

    Neues Verfahren senkt Kohlendioxid-Ausstoß kostengünstig und energieeffizient

    Das an der TU Darmstadt erforschte Carbonate-Looping-Verfahren zur Kohlendioxid (CO2)-Abscheidung könnte die CO2-Emissionen von Kraftwerken um über 90 Prozent senken und dabei sowohl deutlich weniger Energie verbrauchen als auch weniger Kosten verursachen als bisherige Ansätze.

  • 28.11.2012

    Im Team zum Erfolg

    41 Teams entwickelten in der Projektwoche am Fachbereich ETIT Konzepte für einen interaktiven Smart Campus-Navigator. Bild: Felipe Fernandes

    Studieneingangs-Projekt im Fachbereich ETiT – mit Physikern und Psychologen

    Neu in der fremden Stadt, außer der Einschreibungs-Bescheinigung und einer Navi-App auf dem Smartphone so gut wie nichts in der Hand. Damit sich Neulinge besser an der TU Darmstadt orientieren können, haben Erstsemester der Elektro- und Informationstechnik (ETiT), der Psychologie und Physik gemeinsam eine kommunikationstechnisch inspirierte „Campus-Rallye“ entwickelt.

  • 29.11.2012

    Preise und Auszeichnungen

    Wissenschaftler und Studierende der TU Darmstadt erbringen regelmäßig herausragende Leistungen in Forschung und Lehre. Eine Übersicht der jüngsten Preise: