TU Darmstadt kompakt

28.02.2013

TU Darmstadt kompakt

Veranstaltungstipps für die Woche vom 04.03. bis 10.03.2013

Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Ein Rundgang durch die ULB, faszinierende alte Bücher und Hilfe bei aufgeschobenen Hausarbeiten.

Nachbildung eines mittelalterlichen Buches. Bild: Paul Glogowski
Einblicke in die Welt der alten Bücher. Bild: Paul Glogowski

Entdeckungsreise Bibliothek: Faszination altes Buch

Die Restaurierwerkstatt der ULB stellt sich vor

In der Reihe „Entdeckungsreise Bibliothek“ werden in dieser Veranstaltung spannende Aspekte aus der täglichen Arbeit im Umgang mit den Spuren der Vergangenheit gezeigt. Der historische Bestand umfasst Handschriften, alte Drucke, Nachlässe, Karten und grafische Blätter. Kein Objekt dieser Sammlung befindet sich in seinem ursprünglichen Zustand. Es zeigen sich sehr unterschiedliche Schadensbilder. Während der einstündigen Themenführung erhalten Sie Einblick in die Arbeit der Restauratoren.

Interessierte werden gebeten, sich vorab anzumelden:

Zeit: Dienstag, 05.03., 17:00-18:00 Uhr

Ort: Universitäts- und Landesbibliothek, Magdalenenstraße 8


Bibliotheksführung: Rundgang durch die ULB

Lernen Sie die Bibliothek kennen: während dieser Führung erhalten Sie einen Überblick über Orientierung und Service in der neuen Universitäts- und Landesbibliothek.

Interessierte werden gebeten, sich vorab anzumelden:

Zeit: Donnerstag, 07.03., 10:00-11:00 Uhr

Ort: Universitäts- und Landesbibliothek, Magdalenenstraße 8


Dritte bundesweite lange Nacht der aufgeschobenen Hausarbeiten

Am 7. März 2013 öffnen deutschlandweit zahlreiche Schreibzentren bis spät in die Nacht ihre Türen für Studierende, die an ihren Hausarbeiten oder anderen akademischen Arbeiten schreiben. Auch das SchreibCenter der TU Darmstadt ist von 12:00 bis 24:00 Uhr mit Schreibberatungen, Workshops, Zeit und Raum zum produktiven Schreiben sowie weiteren Aktionen mit dabei. Darüber hinaus bietet das SchreibCenter für jeden den geeigneten Plaz zum Schreiben: Es stehen Stillarbeitsräume zum konzentrierten Schreiben zur Verfügung, die Besucher/innen können sich aber auch in der angenehmen Atmosphäre des SchreibCafés über das Schreiben sowie eigene Texte bei Snacks und Kaffee austauschen und an ihren Texten arbeiten.

Zeit: Donnerstag, 07.03., 12:00-23:55 Uhr

Ort: SchreibCenter der TU, Hochschulstraße 1 (S1|03), Raum 20

zur Liste