TU Darmstadt kompakt

03.05.2013

TU Darmstadt kompakt

Veranstaltungstipps für die Woche vom 06.05. bis 12.05.2013

Ob Ausstellungen, Führungen oder öffentliche Vorlesungen: Regelmäßig finden an der TU Darmstadt spannende Veranstaltungen statt. Eine Auswahl für die kommende Woche: Wüstenpflanzen im Südwesten der USA und kleinste Details dank des Elektronenmikroskops.

Palme. (c) Christian Meier
Bild: Christian Meier

Nicht nur Yucca und Kakteen: Die Vegetation der Halbwüsten im Südwesten der USA

Ein Vortrag von Panayoti Kelaidis, Denver

Die Zuhörer lernen die Vegetation der großen Halbwüsten und Steppen in den Staaten Colorado, Utah, Arizona und Nevada bis Nordmexiko kennen. Referent Panayoti Kelaidis ist Senor Curator des Denver Botanic Garden. Der Vortrag findet in englischer Sprache statt und wird übersetzt.

Zeit: Dienstag, 07.05., 19:30 Uhr

Ort: Gebäude B1|01, Kleiner Hörsaal, Schnittspahnstr. 3, 64287 Darmstadt

Vorlesungsreihe Was steckt dahinter?

„Seeing is Believing“ – Elektronenmikroskopie auf atomarer Ebene

Eine Präsentation von Prof. Dr. Hans-Joachim Kleebe der TU Darmstadt

Die Elektronenmikroskopie hat sich in den letzten Jahren zu einer bedeutenden Methode der Materialcharakterisierung entwickelt.

Vor allem die neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der analytischen Elektronenmikroskopie finden ein weites Anwendungsfeld von geowissenschaftlichen Fragestellungen bis hin zu den Materialwissenschaften. Einführend wird die Entwicklung der Elektronenmikroskopie skizziert und die Frage beantwortet: „Wieso eigentlich Elektronen?“.

Neben der Vorstellung der beiden wesentlichen Methoden der Elektronenmikroskopie – Rasterelektronenmikroskopie (REM) und Transmissionselektronenmikroskopie (TEM) – werden darüber hinaus die wesentlichen Abbildungsmodi und die analytischen Möglichkeiten heutiger Mikroskope vorgestellt. Abschließend sollen einige Beispiele das Potential dieser sehr vielseitigen Charakterisierungsmethode unterstreichen.

Zeit: Dienstag, 07.5., 17:15 Uhr

Ort: Audimax-Gebäude (S1|01) Hörsaal A4, Karolinenplatz 5, 64289 Darmstadt

Weitere Informationen zur Ringvorlesung

Ringvorlesung Schutz der Privatsphäre

Privacy by Design als gesellschaftliches und technisches Konstruktionsprinzip

Netzpolitischer Abend: Welche Konzepte hat die Politik für Privatsphärenschutz?

Auf dem Podium: Leif Blum (FDP), Daniel Mack (Bündnis 90/Die Grünen), Karin Wolff (CDU), Janine Wissler (Die Linke), Brigitte Zypries (SPD). Moderation: Alexander Roßnagel (Institut für Wirtschaftsrecht, Universität Kassel)

Zeit: Dienstag, 30.05., 16:15 Uhr

Ort: Darmstädter Schloss (S3|11), Hörsaal 08, Landgraf-Georg-Str. 2, 64283 Darmstadt

Weitere Informationen zur Veranstaltung

zur Liste