Seit 25 Jahren: Studenten treffen Unternehmen

13.05.2013

Seit 25 Jahren: Studenten treffen Unternehmen

Unternehmenskontaktmesse konaktiva vom 14. – 16. Mai

Die konaktiva ist eine Hochschulgruppe der TU Darmstadt, die jedes Jahr die gleichnamige Unternehmenskontaktmesse organisiert. Mit über 260 teilnehmenden Unternehmen und mehr als 13.000 Besuchern ist sie eine der größten studentisch organisierten Messen dieser Art in Deutschland.

Die konaktiva bringt Studierende und Unternehmen zusammen. Bild: konaktiva
Die konaktiva bringt Studierende und Unternehmen zusammen. Bild: konaktiva

Zum 25. Mal bietet die konaktiva Studierenden aller Fachbereiche die Möglichkeit, Unternehmen kennenzulernen und sich um ein Praktikum, eine Abschlussarbeit oder für den Berufseinstieg zu bewerben.

Ziel der konaktiva Hochschulgruppe ist es, Studenten und Unternehmen eine optimale Plattform zur Kontaktaufnahme zu bieten. Neben den klassischen Messeständen, an denen sich die teilnehmenden Unternehmen präsentieren, besteht für Studierende die Möglichkeit, ihre Wunschunternehmen in Vorträgen genauer unter die Lupe zu nehmen.

Ein besonderes Highlight stellen außerdem die kontests dar: drei bis fünf Unternehmen einer Branche stellen sich hierbei den kritischen Fragen der Studenten aus dem Plenum. Der Vorteil gegenüber dem Gespräch am Messestand liegt darin, dass ein Ausweichen auf Standardfloskeln wegen der Wettbewerbssituation nicht möglich ist. So kann ein direkter Vergleich zwischen den Unternehmen gezogen werden.

Zudem ist es, nach vorheriger Anmeldung, möglich, an Einzelgesprächen mit Personalverantwortlichen des jeweiligen Wunschunternehmens teilzunehmen.

Optimale Plattform

Organisiert wird die konaktiva von einem 38-köpfigen Team ehrenamtlich arbeitender Studierenden aller Fachrichtungen aus Darmstadt und der näheren Umgebung. In acht Ressorts organisieren sie neben ihrem regulären Studium eine der größten studentisch organisierten Unternehmenskontaktmessen Deutschlands.

Das Team der konaktiva setzt sich jedes Jahr aus alten und neuen Mitgliedern zusammen. Trotz oder gerade wegen der hohen Fluktuation kann sich die Messe stetig weiterentwickeln. Erfahrung und Innovation ergänzen sich.

zur Liste